Mark Lotse nimmt Fahrt auf.

Mark Lotse 29.11.2013

Die Welt verändert sich und mit ihr das Marketing. Täglich prasseln über 3.000 Werbebotschaften auf den europäischen Durchschnitts-bürger ein. Immer weniger bleiben tatsächlich bei der Zielgruppe im Kopf bzw. – viel bedeutender für den Unternehmenserfolg – lösen eine konkrete Handlung aus. Neue Wege und Herangehensweisen sind gefragt. Deshalb gibt es seit November 2013 die Agentur „Mark Lotse“.


„Um in der Fülle an Informationen nicht die Orientierung zu verlieren brauchen die Menschen starke, konsistente Marken die sich von anderen Produkten klar differenzieren. Auch bzw. gerade im bisher eher vernach-lässigten b2b-Geschäft“ erläutert Mark Lotse-Geschäftsführer Christian Rieck.


 


Eindeutige Positionierung gibt Unternehmen Identität


Dazu bräuchten die Unternehmen neben erstklassigen Produkten und Dienstleistungen auch eine eindeutige und authentische Positionierung aus der sich echtes Branding entwickeln kann. „Dieses wird nur erreicht, wenn ein Unternehmen ganzheitlich handelt. Produkt, Unternehmenskultur, Kommunikation nach außen, Corporate Design und Handeln müssen zwingend übereinstimmen. Das lässt sich für eine Agentur natürlich nur teilweise steuern. Wir können aber dem Unternehmen helfen, sich seiner Werte bewusst zu werden und diese zielgerichtet und gut verpackt nach außen zu tragen“, so Rieck weiter.


 


Überzeugen statt Überreden


Neben „Branding und Positionierung“ hat Mark Lotse auch die Disziplinen „Storytelling und Content Marketing“ im Portfolio. Als Ergänzung zur „vorlauten“ Werbung die es schafft kurzfristig viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen kann Content Marketing ein Unternehmen nachhaltig und langfristig in den Köpfen seiner Kunden verankern. Bei dieser Methode geht es darum, seinen Zielgruppen, dort, wo sie sich in der Regel aufhalten, relevante Inhalte mit Bezug auf das eigene Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel auf sozialen Medien wie Blogs, Facebook, Xing und youtube, via Whitepaper oder auf der eigenen Webseite. „Dazu binden wir, wo immer es geht, emotionale Elemente des Storytelling Marketings ein. Denn Geschichten sind gut zu merken und noch besser: werden gerne weitererzählt!“ verrät der Geschäftsführer von Mark Lotse. Das Content Marketing treibende Unternehmen bleibt unterschwellig langfristig in Kontakt mit seinen potenziellen Kunden und demonstriert Fachwissen. Steht bei einem Interessenten eine Kaufentscheidung zu dem Thema an, steigt die Chance, dass er auf das ihn bereits bekannte Unternehmen zugeht.


 


Flexibilität durch Signet auf die Fahnen geschrieben


„Als Dienstleiser müssen wir uns flexibel an die individuellen Bedürfnisse des Kunden anpassen und ihn nach Bedarf unterstützen. Das ist heute eine unabdingbare Voraussetzung für eine partnerschaftliche und wertschöpfen-de Zusammenarbeit“, ist Rieck überzeugt. Diese Flexibilität spiegelt sich auch in der Marke „Mark Lotse“ wieder, denn es gibt kein festes Logo. Ein Signet mit gleichbleibender Basis sorgt für die Wiedererkennung. Dennoch kann es sich durch unterschiedliche Linienführung ständig ändern. Wie das aussehen kann, lässt sich durch mehrfaches Aktualisieren der Webseite unter www.mark-lotse.comherausfinden.


 


Kontakt


Mark Lotse


Sandra Rieck


E-Mail: sandra@mark-lotse.com 


www.mark-lotse.com


 


Über Mark Lotse


Mark Lotse? Anders als es der Name vermuten lässt, steckt dahinter kein einzelner Herr, sondern eine ganze Agentur. Das erfahrene Team berät und begleitet seine Kunden bei Content Marketing, Storytelling Marketing und Branding & Positionierung. Mark konzentriert sich stark auf Inhalte, vergisst dabei aber nie sein Gespür für gutes Design. Seine Kunden wie Panaya, CyberForum, DBK oder die F-Call AG kommen aus b2b und b2c-Branchen, aus ganz Deutschland und der Welt.


www.mark-lotse.com