MarketViewer: ITscope gewinnt in sechs Monaten 200 Neukunden

ITscope GmbH 20.09.2011

ITscope, Hersteller der Online-Plattform MarketViewer für die Preis- und Produktrecherche im ITK-Bereich, blickt auf ein äußerst erfolgreiches erstes Halbjahr 2011 zurück. In diesem Zeitraum konnte das Unternehmen über 200 neue Kunden gewinnen und den Kundenstamm auf über 1500 vergrößern. Besonders auffällig war der Zuwachs bei den Systemhäusern. Bis zum Jahresende will ITscope die Kundenzahl für den MarketViewer auf 1800 erhöhen.

40 Prozent der Neuzugänge kamen aus der Zielgruppe der Systemhäuser, dahinter lagen "klassische" Fachhändler mit Ladengeschäft sowie E-Tailer fast gleichauf (25 bzw. 20 Prozent).

Der MarketViewer ist eine Plattform zur Recherche tagesaktueller Produktpreise und Lagerbestände bei Anbietern im IT- und TK-Markt. Darüber hinaus gibt es auch umfassendes Hintergrundmaterial wie technische Produktinformationen. Mit über 1,7 Millionen gelisteten Artikeln aus den Bereichen IT, Telekommunikation, Multimedia und Unterhaltungselektronik gehört das Portal zu den umfangreichsten deutschen B2B-Datenbanken für die ITK-Branche.

Dass ITscope mit seinem Angebot besonders bei Systemhäusern auf so viel Resonanz trifft, erklärt Geschäftsführer Alexander Münkel so: "Im MarketViewer finden sich alle Informationen zu Preisen, Bezugsqullen und Produkteigenschaften auf einen Blick. So sparen Systemhäuser bei der Zusammenstellung ihres Angebots viel Zit und gewinnen an Flexibilität. Dieses Konzept finden speziell bei dieser Kundengruppe viel Anklang, weil der Wettbewerb gerade im IT-Projektgeschäft immer härter und preissensibler wird."

Informationsvielfalt

Im MarketViewer verfolgt ITscope das Ziel, den Nutzern ein Produkt in allen Facetten näher zu bringen und damit Kaufentscheidungen und die Sortimentsgestaltung wesentlich einfacher zu machen. So enthält die Plattform nicht nur Produktbeschreibungen und Datenblätter, sondern, auch übersichtlich gegliederte Marketinginformationen, Testberichte, Kundenbewertungen und besonderes Hinweise, etwa wenn bei den Bezugsquellen Sonderaktionen zum jeweiligen Artikel laufen.

Aktive Kundenbindung

"Gerade der IT-Fachhandel nutzt den MarketViewer verstärkt als Instument zur Kundenbindung", erklärt Alexander Münkel die beständig hohe Resonanz aus dieser Zielgruppe. "Den Kunden kommt es vor allem auf die schnelle Verfügbarkeit von Produkten an. Ist ein Artikel beim Händler nicht vorrätig, ist die näschste Bestelloption nur einen Mausklick entfernt, und der Kunde womöglich auf Dauer verloren. Daher muss der Händler selbst dafür sorgen, möglichst viele Bezugsquellen ständig im Blick zu behalten und variabel einkaufen zu können. Im MarketViewer geht das mit minimalem Aufwand, ohne dass man sich x-Mal irgendwo neu einloggen muss."

Offenheit nach vielen Seiten

Für diese Fleixibilität hält die Plattform viele Möglichkeiten bereit. Über die Exportfunktion lassen sich die aktuellen Preis- und Produktinformationen direkt aus der Plattform in gängige Warenwirtschaftssysteme (z.B. Mention, Step Ahead, SITE/MS Dynamics) oder Online Shops (z.B. Magento, xt:Commerce) übernehmen. Dazu bietet ITscope eine Reihe vordefinierter Schnittstellen an. Der Datenexport kann in vorgegebenen Zeitintervallen erfolgen (z.B. per FTP-Server) oder auf Abruf über einen Web Service Request.

Ebenfalls können die Nutzer der Plattform flexibel bestimmen, welche Art Daten in die Warenwirtschafts- oder Shop-Systeme übernommen werden sollen, etwa über den Einzelaufruf bestimmter Kategorien oder über die Freitextsuche zu Lieferanten, Herstellern, EAN`s usw.

Ausblick

In den verbelibenden Monaten 2011 plant ITscope die Aufnahme weiterer 20 Lieferanten und Großhändler, die ihr Angebot über die MarketViewer-Plattform kommunizieren, und will die Gesamtkundenzahl bis Ende des Jahres auf 1800 erhöhen.

Pressekontakt

ITscope GmbH
Alexander Münkel
Ettlinger-Tor-Platz 3
D-76137 Karlsruhe
Tel: +49-(0)721-627376-0
Fax: +49-(0)721-664991-75
E-Mail: info@itscope.de
Internet: www.itscope.de

Art Crash Werbeagentur GmbH
Stefan Müller-Ivok
Weberstraße 9
D-76133 Karlsruhe
Tel: +49-(0)721-94009-0
Fax: +49-(0)721-94009-99
E-Mail: stefan.mueller-ivok@artcrash.com
Internet: www.artcrash.com

ITscope

Die ITscope GmbH ist Hersteller von MarketViewer, einer Online-Plattform für die Einkaufs-, Preis und Produktrecherche. Sie richtet sich an Fach- und Großhändler sowie Systemhäuser, die in den Bereichen ITK und Multimedia tätig sind.

Der MarketViewer informiert aktuell zu Preisen, Bezugsquellen, Verfügbarkeit und Eigenschaften von über 1,7 Millionen Produkten. Diese Informationen lassen sich direkt in Online Shops, Warenwirtschaftssysteme, Portale usw. integrieren.

Rund 1500 Kunden nutzen die Plattform für die tägliche Arbiet, darunter ein Großteil der führenden Systemhäuser in Deutschland.

ITscope wurde Ende 2003 von Alexander Münkel, Benjamin Mund und Stefan Reger gegründet, die auch heute die Geschäftsleitung bilden. Das Unternehmen beschäftigt 18 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Karlsruhe.

Internet: www.itscope.de