Mit abas Automotive & Supply durchstarten

abas Software AG 18.02.2013

ERP-Komplettpaket für mittelständische Zulieferer auf abas Automotive-Forum am Hockenheimring vorgestellt

Karlsruhe, 18.02.2013 – Die Geschäftsprozesse der Automobil- und Zulieferindustrie stellen alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungs- bzw. Zulieferkette (Supply Chain) vor große Herausforderungen. Um in der Branche erfolgreich zu sein, müssen Anforderungen wie beispielsweise zeitpunktgenaue Lieferbereitschaft, verschiedenste Dispositions- oder Logistikverfahren, Effizienz, Kalkulation, Kostenmanagement und Datentransparenz auch von ERP-Seite aus optimal unterstützt werden.

Am 21. März 2013 zeigt abas in einem Automotive-Forum am Hockenheimring, wie abas Automotive & Supply Zulieferer fit für den Wettbewerb macht.

abas Anwender Elkamet live
Welche Erfahrungen  ein mittelständischer Zulieferbetrieb mit Implementierung und Betrieb der Automotive-Lösung von abas gemacht hat und welchen Nutzen das Unternehmen durch den Einsatz der ERP-Software erzielen kann, zeigt der Vortrag von Elkamet IT-Leiter Dr. Ulrich Wolf. Die Elkamet Kunststofftechnik GmbH entwickelt und fertigt im mittelhessischen Biedenkopf Spezialprofile, Kraftstoff- und Hydrauliköl-Behälter sowie Leuchtenkörper aus Kunststoff für Kunden in Europa, Asien und Amerika.

Startklar für die Zukunft
Auf dem abas Automotive-Event am Hockenheimring referiert auch Prof. Dr.-Ing. Heiko Thimm. Der Professor für Quantitative Methoden und Informationstechnik an der Hochschule Pforzheim wirft einen Blick auf die hybride Business-Computing-Welt von Morgen und gibt eine Einschätzung zum Cloud Computing und der Zukunft von ERP-Systemen.

abas Automotive & Supply hat viele zufriedene Anwender
Die Trovarit AG untersucht zusammen mit dem Forschungsinstitut
für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen regelmäßig die Nutzung von ERP-Lösungen in Deutschland und die Anwenderzufriedenheit mit der eingesetzten Lösung. Im Bereich Automotive zählen die abas Anwender bereits zum dritten Mal zu den Zufriedensten. abas erhält erneut Top-Bewertungen unter den abgefragten ERP-Systemen.

Anmeldung zum Automotive-Forum unter www.abas.de/automotive.

Pressekontakt:
ABAS Software AG
Christoph Harzer
Südendstr. 42
76135 Karlsruhe
Tel.: +49 721/9 67 23-0
Fax   +49 721/9 67 23-100
presse@abas.de
www.abas.de