Noch mehr Unterstützung nach dem Studienabbruch

CyberForum 11.03.2015

Mit einem Studienabschluss stehen viele Tore in der Arbeitswelt offen, als Studienabbrechender steht man aber oftmals vor verschlossenen Türen: Scheitern gilt hierzulande immer noch als Makel. 

Gleichzeitig suchen viele kleine und mittelständische IT-Betriebe händeringend nach Fachkräften und viele Ausbildungsstellen bleiben unbesetzt. Mit einem neuen, durch JOBSTARTER geförderten Projekt will das CyberForum diese Lücke schließen und junge IT-affine Studienabbrechende und Unternehmen zusammenbringen. Damit erweitert das Hightech-Unternehmernetzwerk sein Unterstützungsangebot „Finish IT“ für jüngere Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher bis 25 Jahre.

Möglichkeit der verkürzten dualen Ausbildung in der Wachstums-Branche IT

Das neue Förderprojekt bietet den jungen Studienabbrechenden die Chance, eine verkürzte duale Ausbildung in einem kleinen oder mittelständischen IT-Unternehmen zu absolvieren – in einer Branche, die vielversprechende Perspektiven bietet. Für die Vermittlung der angehenden Azubis kann das CyberForum, das größte regionale Hightech-Unternehmernetzwerk Europas, auf sein Netzwerk mit über 1.000 Mitgliedern sowie auf jahrelange Erfahrung zurückgreifen.

Intensive regionale Kooperation zur Unterstützung von Studienabbrechenden 

Bereits seit 2011 unterstützt das CyberForum gemeinsam mit regionalen Partnern Studienabbrechende beim Einstieg in die IT-Branche. Nun soll unter anderem ein regionales Netzwerk entstehen, in dem bereits vorhandene Unterstützungsangebote gebündelt und transparent gemacht werden, um junge Studienabbrechende über alternative Karrierechancen einer dualen Ausbildung zu informieren.

Auch Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher über 25 Jahre, die bereits über entsprechende IT-Kenntnisse und Praxiserfahrung verfügen, werden vom CyberForum weiterhin beim Berufseinstieg in die IT-Branche unterstützt.

Weitere Informationen erteilt Beate Scheuermann, scheuermann@cyberforum.de, Tel. 0721 – 602897-18.

Details zum neuen Förderprojekt und der verkürzten dualen Ausbildung folgen demnächst auch auf dieser Homepage.

Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten, Fachkräfte gewinnen:

Mit dem Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm von der Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).




Das könnte Sie auch interessieren ...


Finish IT 2.0: "Azubis sind später die perfekten Angestellten"

FinishIT vermittelt Studienabbrecher +++ Programm im Rahmen von BMBF-Initiative Jobstarter +++ Blick über den Tellerrand lohnt sich +++ Viele...