ping24/7 bringt Kunstwerke auf den Bildschirm

ping24/7 GmbH 23.08.2011

ping24/7 hat eine HbbTV-App für das Münchener Kunstlabel digitalbloom entwickelt. Mit dieser App kann jeder, der ein HbbTV-fähiges Gerät besitzt, seinen  Bildschirm zum besonderen Kunstobjekt werden lassen und individuell mit Kunstwerken - von Altmeister bis Zeitgenössisch - gestalten. Zum Launch der App werden 12 Kollektionen mit je 15 Bildern angeboten. Der Kunstinteressierte wählt nach Belieben die Kollektionen aus und die App zeigt eine attraktive Bilderfolge. Sämtliche Bilder werden in HD-Qualität angeboten. Mit diesem Angebot bedient digitalbloom nun auch international den Endverbrauchermarkt. Zum Launch der App wird diese auf den internetfähigen TV-Geräten und Set Top Boxen der Marken Loewe, Philips und TechniSat angeboten. Die Nutzung der App ist kostenfrei.

digitalbloom ist eine internationale Plattform für den Kauf von digitaler Kunst und Design zur ausschließlichen Nutzung auf Bildschirmen. 2008 von Hendrik Boeing und Markos Kern in München gegründet, verfügt digitalbloom heute über ein umfangreiches Angebot an digitaler Kunst. Das Portfolio umfasst Arbeiten von noch unbekannten Talenten bis hin zu weltbekannten Malern. digitalbloom betreibt Büros in München und New York. Mehr Informationen: www.digitalbloom.com

Über ping24/7
Das Karlsruher Unternehmen wurde 2006 von Carsten Urbanski als Einzelunternehmen für Hosting- und Netzwerk-Dienstleistungen gegründet und im letzten Jahr zur ping24/7 GmbH umfirmiert. Das 12-köpfige Team entwickelt heute E-Commerce- und Weblösungen für Kunden unterschiedlichster Branche und Größe. Unternehmen wie TeleCash, Nintendo und FOCUS setzen seit Jahren auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Web-Spezialisten.

Das Unternehmen entwickelt neben Web- und Shop-Lösungen mit TYPO3 und Magento auch eigene Produkte, die E-Commerce und Internetprozesse einfacher und flexibler machen. Dazu zählt die HbbTV-Lösung „connept“, die TV und Internet medienbruchfrei miteinander verbindet. ping24/7 betreibt den Web-TV Shop www.hoerbuch-direkt.tv, mit dem das Unternehmen eine Novität geschaffen hat. Mit hoerbuch-direkt.tv können Hörbücher sowohl im Internet als auch auf internetfähigen Fernsehern oder Receiver-Boxen gekauft werden. ping24/7 ist damit der erste Anbieter, der Webshops auf internetfähigen TV-Geräten einsetzbar macht. Der erste Web-TV-Shop wurde erstmalig auf der IFA 2010 gemeinsam mit LOEWE auf den neuen HbbTV Fernsehern vorgestellt. Auf IFA 2011 ab dem 2. September werden weitere Features und Partner präsentiert.

Die ping24/7 GmbH gehört dem europäischen HbbTV-Konsortium an, welches das Ziel verfolgt, die HbbTV-Spezifikation weiter zu entwickeln und zu etablieren. Weitere Informationen unter www.ping247.de