PSM und PSPO-Kurse Anfang März in Frankfurt

andrena objects ag 26.02.2014

Scrum ist einfach zu verstehen. Dagegen ist es oft schwierig, es nachhaltig einzuführen. Der erste Schritt in diese Richtung besteht darin, das richtige Verständnis für die Rollen des Scrum Masters und des Product Owners zu entwickeln. Dazu bietet der beliebte andrena-Coach Fahd Al-Fatish am 10./11. März 2014 das PSM-Training und am 13./14. März das Training zum PSPO an, beide in Frankfurt. Nach dem Absolvieren jedes Kurses besteht die Möglichkeit, das entsprechende Zertifikat bei scrum.org zu erwerben.

Scrum Master und Product Owner sind zwei entscheidende Rollen im Scrum-Team. Das Training zum Professional Scrum Master richtet sich primär an Interessenten, die für den erfolgreichen Einsatz von Scrum in einem Unternehmen verantwortlich sind oder Scrum einführen möchten. Dazu vermittelt es Grundlagen wie Frameworks, Mechanik und Rollen. Das ist allerdings nur ein Teil des Stoffes. Dazu addieren sich weitergehende Aspekte, beispielsweise die Steigerung der Produktivität im Team und in der Produktentwicklung.

Das Training zum Professional Scrum Product Owner hingegen ist für Produktmanager konzipiert, die den Wert ihrer Produkte maximieren und die „Total Cost of Ownership“ optimieren wollen. Ebenfalls Kursgegenstand sind die Planung von Releases und die Auslieferung.

Am Ende beider Kurse haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils die Möglichkeit, sich mit dem Bestehen eines Assessment bei scrum.org als PSM I bzw. PSPO I zu zertifizieren. Auf die Teilnehmenden wartet ein aktives Training voller Übungen und Diskussionen, die Ihr bisheriges Verständnis dieser Scrum-Rollen erweitern und anregen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.andrena.de/events