Routenzug-Workshop am Tag der Logistik ein voller Erfolg

generic.de software technologies AG 21.04.2015

Am vergangenen Donnerstag, dem offiziellen Tag der Logistik am 16.04.2015, hat die generic.de software technologies AG zusammen mit ihrem Geschäftspartner Almert Logistic Intelligence einen kostenfreien Workshop zum Thema Routenzug in Karlsruhe veranstaltet.


In der ganztägigen Veranstaltung mit dem Titel "Routenzug - Workshop in vier Modulen zur praxisnahen Einführung mit dynamischen Loops" erhielten die Teilnehmer Informationen und Praxistipps rund um die Themen Routenzug und Optimierung von intralogistischen Prozessen unter Einsatz von RFID-Technik und praxiserprobten Softwarelösungen. "Das große Interesse im Vorfeld der Veranstaltung hat uns gezeigt, dass das Thema Wirtschaftlichkeit in der Intralogistik mehr denn je eine bedeutende Rolle spielt und neue, zukunftsweisende Lösungen aus der Software- und IT-Branche auf großes Interesse stoßen ", zeigt sich Sebastian Betzin, Chief Technology Officer der generic.de AG, erfreut.

Die bewusst klein gehaltene Teilnehmeranzahl ermöglichte den Branchenkennern eine aktive Mitarbeit und einen intensiven Erfahrungsaustausch sowie die Erarbeitung einer eigenen Planung und Berechnung für Routenzüge anhand einer Vorlage. Der Referent des Workshops, Toni H. Almert, Geschäftsführer von Almert Logistic Intelligence, machte dabei auf mögliche Stolpersteinen bei der Einführung von Routenzügen aufmerksam und zeigte unterschiedliche Möglichkeiten auf, vorhandene Versorgungsnetzwerke mithilfe von IT- und Softwarelösungen wirtschaftlicher zu gestalten.


In Zuge dessen wurde die von beiden Veranstaltern gemeinsam entwickelte Softwarelösung LeanDesigner präsentiert, mit der die Wegestrecken von Routenzügen anhand von Werksplänen dargestellt und optimiert werden können. „Besonders gefreut hat mich die arbeitsreiche Atmosphäre und die sehr aktive Beteiligung der Workshopteilnehmer. Da die Teilnehmer über ein breites Logistikwissen verfügen, konnten viele Inhalte tiefgreifend behandelt werden. Ziel des Workshops war es, zu verdeutlichen, dass die Planung und Steuerung von Routenzügen ein anspruchsvolles und komplexes Thema ist, welches professionell umgesetzt werden muss. Aufgrund des positiven Feedbacks der Teilnehmer und des großen Interesses an der vorgestellten Software zur Routenzugoptimierung LeanDesigner sind wir motiviert, weitere Workshops für interessierte Branchenkenner zu organisieren.“, so das Fazit von Toni H. Almert.

Bildunterschrift: Routenzug - Workshop am Tag der Logistik: Veranstalter generic.de software technologies AG und Almert Logistic Intelligence, Geschäftsführer Toni H. Almert (Bildmitte stehend)

Weitere Informationen
generic.de software technologies AG – Friederike Weißenfels
Zeppelinstraße 15, 76185 Karlsruhe
Tel.: +49 (721) 61 90 96- 26 – Fax.: +49 (721) 61 90 96-99
info@generic.de – www.generic.de


Über die generic.de software technologies AG
Die generic.de software technologies AG, gegründet 1998, ist der führende Partner für die Entwicklung von individuellen und passgenauen Softwarelösungen. Auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung realisiert das Karlsruher Unternehmen auf Grundlage von Microsoft.NET innovative Softwarelösungen und Eigenprodukte. Als eines der ersten Software-Unternehmen Deutschlands setzt die generic.de AG unternehmensweit auf nachhaltige Softwareentwicklung durch Clean Code Development. Hierdurch wird das Ziel einer hohen inneren Softwarequalität konsequent verfolgt, wodurch eine langfristige Erweiterbarkeit gewährleistet wird und Investitionssicherheit garantiert werden kann. Ausgezeichnet als Gold-Kompetenz-Partner von Microsoft, verfügt die generic.de AG über erstklassiges Know-how im Umgang mit etablierten und neuesten Microsoft-Technologien. Im Geschäftsbereich Systems Management bietet die generic.de AG professionelle Dienstleistungen zur optimierten Überwachung von IT-Landschaften aus einer Hand an. Zum Einsatz kommen hochwertige Produkte wie Microsoft System Center 2012 oder NetIQ AppManager. Ergänzend dazu werden Beratungs- und Implementierungsleistungen rund um die Sicherheitslösungen Alert Messaging Server (AMS) und LogApp des österreichischen Herstellers iQSol angeboten. Die generic.de software technologies AG zählt namhafte Unternehmen aus allen Unternehmensgrößen und Branchen zu ihren Kunden. Mehr unter www.generic.de.

Über Almert Logistic Intelligence
Die Almert Logistic Intelligence ist eine Unternehmensberatung im Umfeld der Automobilzulieferindustrie mit über 17 Jahren Logistikerfahrung. Sie wurde 2005 erstmalig und 2010 mit dem neuen Geschäftssitz in Reinhardsachsen-Walldürn neu gegründet. Der Familienbetrieb beschäftigt fünf Personen und hat bis zu 82 vorqualifizierte Personen im Netzwerkzugriff. In den drei Geschäftsbereichen hält die Almert Logistic Intelligence zwei Schutzrechte. Schwerpunkte sind Konzeption, Aufbau und Weiterentwicklung von Ladungsträgern und der zugehörigen Leergutverwaltung, Supply Chain Management und die Planung, Einführung und Steuerung von Routenzügen. Kunden der Almert Logistic Intelligence sind mehrheitlich die Automobilindustrie und der mittelständische Maschinenbau. Weitere Informationen unter www.almert.de.