Sonne, Emotionen und spannende Spiele – der CyberCup 2014

CyberForum 30.06.2014
Die Siegermannschaft von econda

Beim 5. CyberCup am 27.06. galt es wieder, die Krawatte gegen Stutzen zu tauschen, den Anzug gegen das Trikot, und zu kicken statt zu tippen… Auf den Plätzen des SV Beiertheim spielten bei bestem Wetter erstmals 24 Teams um den CyberCup – quasi eine eigene IT-WM. Dabei konnte das Team von econda in einem spannenden Finale den Vorjahressieger von Objektkultur mit 1:0 bezwingen.

Anstoß war um 13.30 Uhr, mit den von der Fairantwortung gesponserten Bällen – und schon die ersten Partien waren reich an Toren und für die unterstützenden Fans schön anzusehen. Auf vier Plätzen spielten die Teams parallel, nach der Vorrunde gab es dann für 16 Mannschaften ein Weiterkommen ins Achtelfinale. Hier wurden die Partien teilweise erst im Neunmeter-Schießen entschieden (gespielt wurde auf dem Kleinfeld).

Im Finale trafen dann das Team von Objektkultur (bisher noch ungeschlagen) und die Mannschaft von econda (bisher nur eine Niederlage – gegen den Finalgegner) aufeinander. Hier konnte econda die Schmach aus der Vorrunde vergessen machen und den Vorjahressieger auf den zweiten Platz verweisen. Im kleinen Finale besiegte das Team von NinjaConcept die Mannschaft der EXXETA mit 2:1. Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaften!

Begleitet wurden die teilnehmenden Teams von ihren Fans, die mit Tröten, Klatschpappen und Fangesängen für ordentlich Stimmung sorgten. Für das leibliche Wohl war dank eines Grillmeisters gesorgt und zwischen den Spielen gab es wie immer ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken. Und dank des Torwandschießens der generic.de war für die großen und kleinen Fans auch in der spielfreien Zeit Unterhaltung geboten.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war die Autogrammstunde mit Euro-Eddy, legendärem Stürmer beim KSC, ehemaligem Torschützenkönig der Europa-League und unvergessenem Vierfachtorschützen im UEFA-Pokal-Krimi gegen den FC Valencia, Edgar Schmitt. Er nahm sich viel Zeit für alle Autogrammwünsche und fachsimpelte mit den Teams über die laufenden Partien.

Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr den Sponsoren generic.de, STP Informationstechnologie AG sowie der Fairantwortung gemeinnützigen AG. Und auch ohne die Schiedsrichter des SV Beiertheim wäre der faire und reibungslose Ablauf des CyberCup so nicht möglich gewesen – vielen Dank!