Start me up - Kapital für schlaue Köpfe: neue Räume - gleiches Konzept

CyberForum 22.10.2012

Am 28. November heißt es wieder einmal „Start me up – Kapital für schlaue Köpfe!“. Dann treffen Existenzgründer und StartUps auf Business Angels und Venture Capitalists. Und das Neue im Herbst: Zum ersten Mal lädt das CyberForum in die neuen Geschäftsräume im Alten Malzwerk.
Ein nicht neuer, aber dennoch immer beliebter Programmpunkt sind die das Matching begleitenden Fachvorträge. Dieses Mal beantwortet Kristin Mäckel vom Veranstaltungssponsor Habif, Arogeti & Wynne, LLP Fragen zum Thema „Founding in the U.S.“: Wie unterscheidet sich die US-amerikanische VC- und Gründerszene von der deutschen? Wo außer im Silicon Valley wird sonst noch gegründet? Welche Hürden gibt es für internationale StartUps?

UND SONST – ALLES BEIM ALTEN?

Am erfolgreichen Speed-Dating-Konzept ändert sich natürlich ebenfalls nichts: immer noch haben die Gründer-Teams fünf Minuten Zeit, sich und ihre Geschäftsidee vor den Investoren zu  präsentieren.
Und immer noch bleibt nach dem Pitch Zeit für intensivere Gespräche mit potentiellen Kapitalgebern und für Networking mit Gründerkollegen.
Bewerbungen werden noch bis zum 9. November entgegengenommen. Bitte schicken Sie dazu Ihren ausgefüllten Onepager oder Executive Summary an ba@cyberforum.de
Weitere Informationen finden Sie unter gruender.cyberforum.de