Vertrauen ist gut - Controlling ist besser.

Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken 30.05.2016

Sie arbeiten noch im kameralen System und möchten sich jetzt schon auf die Doppik vorbereiten? Bei unseren Anwendertagen erfahren Sie, wie Sie bereits jetzt im kameralen Mandanten üben können – noch sind Teilnehmerplätze vorhanden! 

Damit Sie unser Schulungsangebot noch schneller und bequemer nutzen können, bieten wir seit einiger Zeit unterschiedlichste Webinare rund um das Finanzwesen an. Diese eignen sich besonders gut, um Themen direkt anhand der praktischen Anwendung zu erläutern und dabei gezielt auf Ihre Erfahrungen einzugehen. Unser aktuelles Webinar-Angebot zu den Themen „ELKO“, „Steuern richtig steuern“, „Haushaltsreste“, „Daueranordnungen“ und „Darlehen“ sowie „SAP Grundlagen“ finden Sie in unserem Veranstaltungsbereich (Bereich Kameralistik – Controlling). Melden Sie sich gleich an!

Sie möchten wissen, wie ein Webinar überhaupt abläuft?

Ein KIVBF-Mitarbeiter verschickt vor einem Webinar an alle angemeldeten Teilnehmer eine E-Mail mit einem Link zu einer Netviewer-Sitzung, die dazu gehörige Sitzungsnummer sowie eine Telefonnummer.

Ist die Software heruntergeladen, kann der Teilnehmer sich mit der Sitzungsnummer auf den Bildschirm des Referenten schalten. Mit der Telefonnummer wählt er sich in einen virtuellen Konferenzraum ein, um den Referenten und die anderen Teilnehmer zu hören.

In den einzelnen Webinaren wird etwa 1 Stunde zum jeweiligen Thema referiert. Anschließend haben Sie Zeit für Fragen. Auch bieten unsere Webinare die Gelegenheit, sich mit den teilnehmenden Städten und Gemeinden auszutauschen und auch von deren Erfahrungen zu profitieren. Sofern Fragen offen bleiben, beantworten wir diese im Nachgang persönlich.