XP Days Germany 2014

andrena objects ag 19.08.2014

 

„Drei Tage zum Mitmachen“ steht über dem Programm der XP Days Germany 2014, und wer mitmachen will, hat die Auswahl aus einer bemerkenswerten Vielzahl an Formaten und Themen: Beispielsweise Hands-on „Clean Code“, DevOps, Software Architektur, Agile Planung und Beiträge zu zwischenmenschlichen Herausforderungen wie der Gewaltfreien Kommunikation. Einige der Formate sind besonders für Anfänger geeignet, andere ausdrücklich für Fortgeschrittene – was für wen ist, wurde im Programm klar gekennzeichnet.

„Deploy, Deliver, Delight! DevOps aus Sicht des Betriebs“ oder „Obsessed with primitives - Refactoring gegen primitive Datentypen“, vielleicht auch „Bottom-Up anstatt Top-Down: Ein iterativ-inkrementeller Architekturbaukasten“ oder eher „Die Aufwandsschätzung - ein Diskurs zwischen Kunde und Entwickler“? Oder, um eine ganz andere Perspektive einzunehmen, „Eine Einführung in die gewaltfreie Kommunikation (ohne kuscheln)“? Das sind nur fünf Beispiele für die Bandbreite an Themen, die das Programm der XP Days Germany 2014 anbietet. Was die Formate anbelangt, da wechseln sich Vorträge, Demos, Hands-on und interaktive Beiträge ab.

Dazu kommt am Samstag der „Community Day“, der traditionelle Open Space auf den XP Days Germany. Sie finden dieses Jahr in der Hamburger Handwerkskammer statt.


Termin: 16.- 18.Oktober 2014


Für Anmeldungen gilt noch bis zum 31. August 2014 der Frühbucherrabatt. Das Online-Anmeldeformular und weitere Informationen, etwa zu Hotels in der Nähe, finden Sie unter www.xpdays.de