Die werkraum-Highlights in TYPO3 Version 9.5 LTS

Mitglieder 16.10.2018 werkraum Architektur und neue Medien GmbH

1. URL-HANDLING

Einer der klaren Favoriten bei werkraum ist das mit TYPO3 9.4 erschienene URL Handling, welches URLs wie "index.php?id=5" in für Menschen einfach zu verstehende URLs , die zum Beispiel auf dem Seitentitel basieren, wie /projekte-referenzen/ umwandelt. Diese Funktionalität macht die Extension RealURL, welche praktisch in jedem bisherigen Projekt von uns verwendet wurde, in zukünftigen TYPO3 Installationen nicht mehr notwendig. Ein großes Dankeschön an Benni Mack an dieser Stelle, für seine Arbeit und alle die, die mitgeholfen haben, dieses großartige Feature möglich zu machen!

2. SEO IM CORE

Die zweite heiß erwartete Änderung ist die mit TYPO3 9.3 eingeführte Suchmaschinenoptimierung, welche es jetzt ebenfalls ohne Fremdextensions wie zum Beispiel cs_seo vom TYPO3-Core unterstützt wird. So werden jetzt alle im Backend gesetzten Meta-Tags automatisch ins Frontend gerendert. Außerdem kann TYPO3 für Suchmaschinen eine XML-Sitemap generieren. Da Suchmaschinenoptimierung für uns bei werkraum ein wichtiges Thema ist, freuen wir uns selbstverständlich sehr darüber, dass diese nun Einzug in den TYPO3-Core gefunden hat.

3. DAS ADMIN-PANEL UND DEBUGGING

Das mit TYPO3 9.2 eingeführte und mit 9.4 überarbeitete Admin-Panel verschafft Administratoren einen schnellen und einfachen Zugriff auf relevante Informationen. Diese Änderung vereinfacht unserer Meinung nach die Arbeit für Administratoren und Entwickler, da diese nun gezielter und mit weniger Klicks die gewünschten Informationen erreichen können. Außerdem werden seit TYPO3 9.2, sofern man den Backend-Debugmodus aktiviert hat, die tatsächlichen Werte von Backend-Feldern angezeigt, was eine weitere "Quality of Life" Änderung ist.

4. ADMIN UND SYSTEM-MAINTAINER

In TYPO3 Version 9 kann man jetzt zwischen Administrator und System-Maintainer unterschieden. Ein normaler Administrator kann bis auf das Admin-Panel auf alle Module, Seiten und Funktionalitäten von TYPO3 zugreifen und kann somit die Seite optimal verwalten. Das Admin-Panel ist jedoch nur für System-Maintainer zugänglich, da dieses Einstellungen beinhaltet, welche bei falscher Handhabung den Betrieb einer Seite einschränken könnte. Diese Unterscheidung ermöglicht es Kunden mit einem Administratornutzer auszustatten,welcher jedoch keine systemgefährdenden Einstellungen tätigen kann.

5. SEITENSPRACHEN

Seit TYPO3 9.0 werden Übersetzungen wie alle anderen Datensätze gehandhabt, wodurch die Tabelle "pages_language_overlay" nicht mehr benötigt wird, da nun alle Daten in der Tabelle "pages" gespeichert werden. Mit TYPO3 9.4 kann man jetzt für Backendnutzer nur noch die relevanten Seitensprachen anzeigen, was das Arbeiten mit mehrsprachigen Seiten vereinfacht.


Alles in allem freuen wir uns bei werkraum sehr auf die Veröffentlichung der LTS-Version TYPO3 9.5 und sind außerdem gespannt, was die Zukunft noch so alles für TYPO3 in der Hand hält. TYPO3 entwickelt sich weiterhin hervorragend, dank einer tollen und vielfältigen Community, einem gut organisierten Verein und der wichtigen TYPO3 GmbH! Einfach eine runde Sache!