Digitale Geschäftsmodelle@BW zeigt wie es geht

CyberForum 04.03.2021

Nicht erst seit der Corona-Pandemie setzen kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg auf digitale Geschäftsmodelle. Dies zeigt die Plattform „Digitale Geschäftsmodelle@BW“, die erstmals Erfolgsgeschichten aus dem Südwesten zeigt. Mit interaktiven Videos werden diese für den Zuschauer erlebbar gemacht.

Ziel des vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderten Projektes ist es, kleine und mittlere Unternehmen für digitale Geschäftsmodelle einen Einstieg in die Entwicklung eines eigenen Geschäftsmodells zu bieten. Die Idee stammt aus der AG Neue Geschäftsmodelle der Initiative Wirtschaft 4.0. Den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft ist es wichtig, dass Unternehmer*innen aus Baden-Württemberg mit dem erfolgreichen Aufbau eines digitalen Geschäftsmodells selbst zu Wort kommen. Dadurch geschieht die bestmögliche Identifikation mit dem Thema.

Weiterführende Informationen durch interaktive Videos

Erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle aus dem Handel, dem Handwerk, der Industrie und der Dienstleistungswirtschaft wurden ausfindig gemacht und filmisch aufbereitet. Die Unternehmer erzählen in Videos den eigenen Weg, von der ersten Idee über die Herangehensweise und die Realisierung des Geschäftsmodells bis hin zu den Effekten auf den eigenen Betrieb. Darüber hinaus beinhalten die interaktiven Videos Tipps zu Förderprogrammen und Unterstützungsstellen im Land. Von diesen haben auch die dargestellten Unternehmen selbst profitiert. Methoden, Muster und konkrete digitale Geschäftsmodelle der Unternehmen, wie Pay-per-use oder E-Commerce, werden erarbeitet und interaktiv in die Videos integriert.

Smart Services als Chance

Digitale Geschäftsmodelle sind nicht nur großen Tech-Konzernen vorbehalten. Das zeigen die verantwortlichen Akteure in den Betrieben. Auch kleine und mittlere Unternehmen können digitale Geschäftsmodelle realisieren. Die unterschiedlichen Branchenlösungen beweisen, dass vor allem Smart Services und ergänzende digitale Dienstleistungen enorme Chancen bieten. Zudem sind für die Realisierung von digitalen Geschäftsmodellen Betriebe und Firmen auf IT-Kompetenzen angewiesen. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen zeigt sich, digitale Geschäftsmodelle gelingen am besten gemeinsam.

Die Umsetzung des Projektes erfolgte durch das CyberForum e.V. und die Werbeagentur „DER PUNKT“ mit freundlicher Unterstützung durch die Mitglieder der AG Neue Geschäftsmodelle der Initiative Wirtschaft 4.0.

Hier gelangen Sie zur Website.

Bei Fragen steht Ihnen Jakob Ilg zur Verfügung.