Digitale Gutscheine für den Karlsruher Einzelhandel

Mitglieder 22.04.2020 dreiQBIK GmbH

Gerade kleine Ladengeschäfte bieten persönliche Beratung, Service und schaffen die einzigartige Atmosphäre, die jede Stadt, jeden Stadtteil ausmacht – besonders Karlsruhe.

Die meisten unserer Lieblingsgeschäfte -cafés und -bars haben aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen. Der fehlende Umsatz bringt viele dieser Läden in starke Bedrängnis.

Gleichzeitig zeigt uns diese Zeit, wie wichtig das öffentliche Leben ist, wie wertvoll der Austausch mit unseren Liebsten ist und dass Nachbarn und Freunde auf unsere Hilfe angewiesen sind. Wie schön ist es, diesen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern – Freude zu schenken!

Mit der MojoBox könnt ihr doppelt Freude schenken: Euren Liebsten und den Ladenbesitzern und Angestellten in und um Karlsruhe. Mit Herz – Lokal – Digital. 

Dazu ist gestern die Plattform wirsindkarlsruhe.de an den Start gegangen. Hier findet ihr eine Übersicht aller bereits teilnehmenden Geschäfte und könnt von diesen einen Gutschein kaufen. Den löst ihr entweder nach der Krise selbst ein, seht ihn als Spende an euren Lieblingsladen an oder macht einem Lieblingsmenschen direkt eine Freude damit. Hierzu könnt ihr euren gekauften Gutschein als digitale Geschenkbox verpacken. 

Je mehr wunderbare Lieblings-Cafés, Tante-Emma-Läden, Blumenshops, Design-Boutiquen oder z. B. Event-Locations sich auf der Plattform registrieren, desto mehr Einzelhändlern kann geholfen werden. Durch den Kauf von Gutscheinen erhalten die Läden jetzt sofort finanzielle Mittel, die sie dringend benötigen. Deshalb freuen wir uns, wenn ihr Freunden und Bekannten, euren Lieblingsläden und allen Weiteren vom Projekt #WirSindKarlsruhe erzählt. 

Hinter der Plattform steckt dreiQBIK, eine vier Jahre junge Webschmiede im Kreativpark Alter Schlachthof. Wir, die Gründer – Lennart, Joscha und Moritz – möchten etwas zurückgeben und unsere Expertise sinnvoll einsetzen, um jetzt während der Corona-Krise – und darüber hinaus – dem Karlsruher Einzelhandel unter die Arme zu greifen.