Entspanntes Sehen trotz Bildschirmarbeit

Mitglieder 10.12.2020 e³ trainings

Im Büro arbeiten die meisten Menschen am Bildschirm und damit im Nahbereich – und das häufig viel zu lange am Stück. Dadurch kommt es zu einer Überbeanspruchung des visuellen Systems und zu Symptomen von Seh-Stress. Dazu gehören z. B. trockene Augen, Kopf- und Nackenschmerzen und Energielosigkeit. Hier bringt Visualtraining Entlastung, denn es unterstützt präventiv oder auch, wenn schon Beschwerden vorhanden sind. 

e³ trainings hat in seinen Workshops der Reihe train & see bereits mehreren Tausend begeisterten Menschen Visualtraining nahegebracht. Jetzt gibt es das Training auch als Onlinetraining.

Der Trainer Thomas Wunderberg sagt: "Wir hatten schon lange vor, train & see auch als Onlinetraining anzubieten. Durch die Zwangspause für unsere Präsenztrainings in der Coronazeit, hatten wir nun endlich Zeit, die Entwicklung umzusetzen."

Bei train & see Online erlernen die Teilnehmenden einfache Übungen für höhere Sehqualität und für mehr Energie bei der Bildschirmarbeit.

Das neue Format macht betriebliche Gesundheitsförderung auf zeitgemäße Art allen zugänglich – ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz.

"Es war uns wichtig, das Training so zu gestalten, dass der Zugang auch Teilnehmenden leicht fällt, die nicht so digital-affin sind, deshalb haben wir uns für eine browserbasierte Variante entschieden", führt Wunderberg aus, der ursprünglich selbst aus der IT-Branche kommt. So sind die technischen Voraussetzungen denkbar gering: Man braucht nur ein PC oder Tablet mit aktuellem Browser und der Möglichkeit, Bild und Ton abzuspielen.

Die Nachhaltigkeit des Trainings wird durch die langfristige Begleitung der Teilnehmenden gesichert, denn der Trainingszeitraum ist auf drei Monate angelegt. Die abwechslungsreichen Module enthalten Filme zur Theorie und mit praktischen Übungen, Quizze, Umfragen und Übungsmaterialien zum Download.

Die ersten Firmenkurse sind im Juni gestartet und die Resonanz der Teilnehmenden ist sehr positiv: Das zeigt sich schon daran, wie ungewöhnlich aktiv das Angebot genutzt wird im Vergleich zu anderen Online-Angeboten. Und auch die Feedbacks sind begeistert. "Wir sind froh, dass die Kunden der Pilotkurse sich bereiterklärt haben, uns beim Erstellen der FAQ zu unterstützen, und uns mit ihren Rückmeldungen helfen, das Training noch besser zu machen", sagt Wunderberg.

Weitere Informationen zum Training und Buchung über e³ trainings: e3-trainings.de/train-and-see-online.