ETECTURE übernimmt Digitalagentur typ zwo digital

Mitglieder 11.02.2020 ETECTURE GmbH

Die ETECTURE GmbH setzt ihren Wachstumskurs fort: Sie übernimmt die Digitalagentur typ zwo digital und führt deren Mitarbeiter mit dem bereits bestehenden Standort Düsseldorf zusammen. Geschäftsführer der dazu neu gegründeten ETECTURE Düsseldorf GmbH ist Bastian Naurath, der zuvor als Gründer und Geschäftsführer die typ zwo digital aufgebaut hat.


„Mit der Übernahme der typ zwo digital GmbH & Co. KG setzen wir unseren Wachstumskurs der vergangenen Jahre fort“, betont Francesco Loth, der gemeinsam mit Stefan Dangel die Geschäfte der ETECTURE GmbH als Doppelspitze führt. „Das spezielle Know-how der erfahrenen Mitarbeiter von typ zwo digital ergänzt unser Portfolio im Umfeld von E-Commerce, beim Aufbau moderner Plattform-Architekturen und im Bereich User Experience sinnvoll.“ Die neuen Mitarbeiter verstärken das ETECTURE-Team im Düsseldorfer Medienhafen, wo das Unternehmen bereits seit längerer Zeit einen Standort unterhält. „Für uns ist das ein logischer Schritt, um unsere Marktposition weiter auszubauen. Das Düsseldorfer Team wird auch dazu beitragen, dass wir unsere Leistungen noch besser in hoher Qualität skalierbar anbieten können“, so Francesco Loth weiter.

Um dem Standort die dafür nötige Eigenständigkeit zu geben, wurde gemeinsam mit Bastian Naurath die ETECTURE Düsseldorf GmbH gegründet, deren Geschäfte er ab sofort führt. Der 32-jährige Digitalexperte hatte zuvor die Digitalagentur typ zwo digital in Worms gegründet und als Geschäftsführer geleitet. „Die digitale Zukunft gemeinsam mit ETECTURE zu gestalten, war für uns eine Reaktion auf sich wandelnde Anforderungen des Marktes und damit eine strategische und folgerichtige Entscheidung“, ergänzt Bastian Naurath, „wir sehen massiven Bedarf für ganzheitliche Lösungsansätze im Rahmen der Digitalisierung. Die Digital Architects von ETECTURE bringen diese Ansätze und die Lösungskompetenz, das nötige Know-how und das dafür geeignete Methodenset mit. Durch diese Kombination haben wir am Markt ein klares Alleinstellungsmerkmal.“

Die Entscheidung für ETECTURE sei ihm und seinem Team auch deshalb leichtgefallen, weil vor dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen bereits mehrere Kundenprojekte gemeinsam zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht worden seien. Unter anderem wurde für die Bergmoser + Höller Verlag AG die bestehende digitale Infrastruktur optimiert und ein Relaunch der verlagseigenen ECommerce Download-Portalen durchgeführt.

Bastian Naurath verfolgt mit der ETECTURE Düsseldorf GmbH ehrgeizige Ziele: „Wir haben die flexible Unternehmensstruktur geschaffen, um die Leistungsfähigkeit von ETECTURE zu unterstützen und mit der zeitnahen Reaktion auf Kundenbedürfnisse Neugeschäft zu generieren. Dazu werden wir unsere Kompetenzen im Umfeld von PHP und User Experience ausbauen und von aktuell 14 im Lauf des Jahres auf 30 Mitarbeiter wachsen.“ Neben Düsseldorf unterhält ETECTURE als ganzheitlicher Dienstleister für die digitale Transformation weitere Standorte in Frankfurt am Main und Karlsruhe mit derzeit 150 Mitarbeitern.



Über ETECTURE. ETECTURE zählt zu den führenden Technologieunternehmen Deutschlands. Die Digital Architects bieten aus einer Hand strategische Beratung und maßgeschneiderte Software-Entwicklung an. Zum Kundenstamm gehören Konzerne wie Deutsche Bahn, Volkswagen und BMW, genauso wie mittelständische Unternehmen - zum Beispiel MOSOLF und der Bergmoser + Höller Verlag. Die 2003 gegründete ETECTURE GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt und weitere Niederlassungen in Karlsruhe und Düsseldorf. Geschäftsführer des Unternehmens sind Stefan Dangel und Francesco Loth. Insgesamt beschäftigt die Firma über 150 Mitarbeiter.



Ansprechpartner

Stephan Jaroschek
Strategic Communication

Telefon +49 721 989732-301 

stephan.jaroschek@etecture.de