InfoMarkt im Dezember: So sehen Champions aus!

CyberForum 06.12.2017

Am 5. Dezember lud der letzte InfoMarkt des Jahres rund 100 Gäste dazu ein, auf das Jahr zurückzublicken und zu feiern. Die traditionelle Networking-Veranstaltung zur Weihnachtszeit stand unter dem Motto „Wir feiern die Champions des Jahres“ – und Champions gab in diesem Jahr gleich mehrere.

Tradition, Innovation, Nachhaltigkeit: Das Team ist der Star

Das familiengeführte Logistikunternehmen Dr. THOMAS + PARTNER (TUP) blickt auf 37 Jahre Unternehmensgeschichte zurück – doch ruht man sich keinesfalls darauf aus. Der Sprung in die Digitalisierung wurde längst genommen, heute kann man TUP zweifelsfrei als Software-Schmiede bezeichnen. Und auch in Sachen Unternehmenskultur herrscht kein Stillstand: Teamwork werde großgeschrieben und Mitarbeiter würden aktiv in Entscheidungen einbezogen, betont Mathias Thomas, Geschäftsführer von TUP. Nachhaltigkeit spiele ebenfalls eine zentrale Rolle, denn  erst sie mache eine Firma erfolgreich. 2017 wurde das Unternehmen daher zum CyberChampion in der Kategorie Best Corporate gekürt. 

Auch einige weitere Finalisten und Gewinner des diesjährigen CyberChampions Awards nutzten die Gelegenheit, sich dem Netzwerk beim InfoMarkt zu präsentieren.

Mathias Thomas beim InfoMarkt

Neues Format: Vier Teams schaffen den Sprung ins CyberLab

Startups, die noch in den Startlöchern stecken, konnten in den letzten Wochen an einem neuen Veranstaltungsformat des CyberForum teilnehmen: Das sogenannte PreLab, das dem IT-Accelerator-Programm CyberLab vorgelagert ist, ist ein intensives Training für Startups in der Vorgründungsphase. Im vergangenen Monat fand das PreLab nun zum ersten Mal statt: Zehn Teams haben gemeinsam mit Coaches und Mentoren an ihrer Geschäftsidee gefeilt und um den Einzug ins CyberLab gepitcht. Im Rahmen des InfoMarkts wurden nun die vier Gewinner  bekanntgegeben: Home8, mapmind, Friedhofsglück und Usertimes sicherten sich einen Platz im CyberLab.

PreLab Teams

Auszubildende der Extra-Klasse: CyberAzubi 2017

Nicht nur Neues prägte das Jahr 2017, auch eine Tradition wurde weitergeführt: Jährlich kürt das CyberForum den „CyberAzubi“ des Jahres. Der Preis wird an Auszubildende verliehen, die von ihren Ausbildungsbetrieben Bestnoten erhalten haben. Der Preisträger in diesem Jahr war Sven Jagic, der seine Ausbildung als Fachinformatiker im Verbund mit der merlin.zwo InfoDesign GmbH & Co. KG erfolgreich absolviert hat. Herzlichen Glückwunsch!

CyberAzubi 2017

Fachkräfte-Nachwuchs: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Der Nachwuchs in der IT-Branche war auch Thema des Projekts „Finish IT 2.0 – Studienabbrecher/innen als Fachkräfte in der IT“, zu dem das CyberForum eine positive Bilanz ziehen konnte. Das JOBSTARTER plus-Projekt richtete sich während der dreijährigen Laufzeit an Studienabbrecherinnen und -abbrecher. Im Projektzeitraum wurden über 350 Beratungsgespräche geführt, in denen die Möglichkeiten und nächste Schritte identifiziert werden konnten.

Im Rahmen des Projektes wurden zudem über 70 Studienabbrecherinnen und -abbrecher an Ausbildungsbetriebe vermittelt und konnten so ihr wertvolles Vorwissen in IT-verwandten Ausbildungsberufen anwenden.




Das könnte Sie auch interessieren ...


„Wir feiern die Champions des Jahres!“ beim InfoMarkt

Der gemütliche Weihnachts-InfoMarkt am 5. Dezember lädt dazu ein, einen Blick zurückzuwerfen und bei Glühwein und Lebkuchen das Netzwerk zu erweitern.