kambeckfilm beschleunigt den Workflow

Mitglieder 14.03.2019 kambeckfilm GmbH

Wir optimieren kontinuierlich unsere internen Arbeitsabläufe, damit unsere Kunden den besten Service bekommen. Nach den neuen Kameras ist heute das interne Netzwerk dran. Mit der neuen Glasfaserinfrastruktur begegnen wir den immer größer werdenen Datenmengen in der Videonachbearbeitung. An einem standard Unternehmensfilm arbeiten allein in der Nachbearbeitung heute im Durchschnitt drei verschiedene Teammitglieder. Durch das neue superschnelle Netzwerk entfallen Kopierprozesse und lästige Datenmanagement Aufgaben. Alle Mitarbeiter können jetzt mit Lichtgeschwindigkeit gleichzeitig auf unseren 127 Terrabyte großen Speicher zugreifen und schneller kollaborieren als jeh zuvor. Das heißt für unsere Kunden noch schnellere Bearbeitung ihrer Projekte bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität. Jetzt heißt es nur noch: "Ready for Warp. Let´s punch it!"

unternehmensfilm.de