Neuausrichtung des CyberLab Accelerator Programms

CyberForum 10.02.2021

Tolle Neuigkeiten für Gründungsinteressierte: das CyberLab Acceleratoren Programm richtet sich neu aus. Ab April werden nun auch Gründer aus dem Bereich Smart Production aufgenommen. Jedes Team erhält eine 3-monatige Betreuung (vorher nur 4 Wochen) und und und...

"Das Programm bietet jedem Tech-Startup die Chance früher erfolgreich am Markt zu werden. Besonders stolz bin ich darauf, dass nun deutlich mehr Startups an unseren Programmen teilnehmen und wir gleichzeitig die Vertiefungen in Branchen und Technologien weiter steigern. Ich freue mich auf spannende Gründerteams, die in Veränderung Chancen sehen", so Daniel Karszt, Head of CyberLab.

Was ist neu?

Neben den Gründerteams mit dem Fokus auf IT, KI und IT-Security können sich ab sofort auch Gründungsinteressierte mit Fokus auf Smart Production bewerben. Unter Smart Production ist die Vernetzung der gesamten Produktionskette in der Industrie 4.0 zu verstehen. Durch eine wachsende Produktvielfalt und immer kürzere Produktlebens-Zyklen werden Lösungen gesucht, um die Produktion flexibler und effizienter zu gestalten.

Die Betreuung der Gründerteams läuft nun über ganze 3 Monate mit der Option auf 24 Monate Verlängerung. Zusätzlich kann das CyberLab im neuen Acceleratoren Programm nun bis zu 20 Teams aufnehmen.

Individuelle, auf die Bedürfnisse der Teams abgestimmte Vertiefungsmodule können nun von den Gründern neben den Basismodulen gewählt werden.

Neue Startups, neue Ideen und neue Gesichter

"Das größte Learning aus drei Jahren PreLab ist die konsequente Ausrichtung des neuen Programms an den Bedürfnissen der Startups. Durch die individuelle Betreuung und Wahlmöglichkeit der Module kann jedes Team fokussiert an den wichtigsten Zielen arbeiten", sagt Christian Kurrle, Organisator des neuen Acceleratoren Programms und ergänzt: "Neue Startups, neue Ideen und neue Gesichter - Die Vielfalt der Teilnehmenden und das Gemeinschaftsgefühl ist immer etwas ganz besonderes."

Natürlich ist das noch nicht alles. Alle weiteren Neuerungen erhaltet ihr hier:

https://www.cyberlab-karlsruhe.de/accelerator/