PreLab #8 ist gestartet

CyberForum 21.11.2019

Value Proposition Design, Business Model, Finanzierung, Pitchtraining. Zu diesen und vielen anderen Themen arbeiten die Teilnehmer des achten PreLabs in 5 Wochen intensivem Training. Das Ziel ist es am Ende ins CyberLab, der IT-Accelerator des Landes Baden-Württemberg, einzuziehen.

 „Nach dem Lean Startup Prinzip fokussieren wir uns im PreLab zunächst auf eine genaue Definition der Zielgruppe und des Wertversprechens der Startups. Darauf aufbauend können die Gründer ein MVP (minimum viable product) entwickeln und schnell am Markt testen", erklärt Christian Kurrle, Startup Consultant im CyberLab.

Teams pitchen ihre Ideen

Aus über zwanzig Bewerbungen wurden die zehn vielversprechendsten Teams ausgewählt, die am ersten Tag ihre Gründungsideen im Elevator Pitch Format vorgestellt haben: Das heißt jedes Team hat fünf Minuten für den Pitch und drei zusätzliche Minuten um die offenen Fragen der anderen Teilnehmer zu beantworten.

Auch in diesem PreLab treffen wieder innovative Ideen und neueste Technologien aufeinander. Zum Beispiel unterstützt corefihub mit einer Software-Plattform Immobilienunternehmen und Banken dabei, ihre Finanzierungen an einem zentralen Ort zu bearbeiten und zu verwalten. Akqueasy digitalisiert den B2B-Vertrieb mit einem innovativen Algorithmus, der automatisiert das Internet nach Firmen indexiert. GeoHub möchte einen Wissenskatalog rund um die Thematik Geodaten aufbauen und auf dieser Basis ein Geschäftsmodell entwickeln, welches Geodaten jedem zugänglich machen soll. KimoKnow unterstützt Montageprozesse durch Augmented Reality mit Objekterkennung. Anhand von CAD-Daten wird eine KI trainiert, die direkt im Montageprozess menschliche Arbeitskraft mit AR-Brillen unterstützt. Auch die sechs anderen Startups konnten mit überzeugenden Pitches ihre innovativen Ideen präsentieren.

Nachdem am Donnerstag die PreLab Agenda, das CyberForum Netzwerk und die CyberLab Räumlichkeiten vorgestellt wurden, ging es Freitag schon in die ersten Workshops und in exklusive Mentoring-Sessions. In diesen Sessions hinterfragen erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer das Geschäftsmodell der Teams noch einmal kritisch.

PreLab 2020

Ihr wollt gründen aber braucht noch Unterstützung? Nähere Informationen zum nächsten PreLab im März 2020 findet ihr unter www.cyberlab-karlsruhe.de/prelab. Der Gründernewsletter des CyberForum informiert außerdem immer aktuell über die nächsten Termine.

Der CyberLab Accelerator wird unterstützt durch die Stadt Karlsruhe und die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Das Projekt schafft ein attraktives Angebot, das die einzigartigen Standortvorteile Karlsruhes für einen landesweiten IKT-Accelerator erschließt, um herausragende Hightech-Gründer zu unterstützen. Das CyberLab wird zudem unterstützt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg.