TelemaxX ist Partner des IT-Accelerator CyberLab

CyberForum 09.03.2020

Zum 1. Januar 2020 wurde die Zusammenarbeit des CyberLabs mit der TelemaxX besiegelt. Das CyberLab ist der IT-Accelerator des Landes Baden-Württemberg und bietet Start-ups eine optimale Infrastruktur im Herzen der Karlsruher IT-Szene. Hinter dem CyberLab steht das CyberForum, das mit rund 1.200 Mitgliedern größte regional aktive Hightech.Unternehmer.Netzwerk. in Europa.

"Mit dem Cyberforum verbindet uns bereits eine langjährige Partnerschaft. Wir sind stolz darauf, seit diesem Jahr auch das CyberLab zu unterstützen. Die Förderung von innovativen Gründern mit digitalem Geschäftsmodell liegt uns als regionalem IT-Dienstleister besonders am Herzen", so Raphael Bächle, kaufmännischer Geschäftsführer der TelemaxX.

CyberLab – Hightech.Gründer.Schmiede. 

In einem maximal zwölf Monate dauernden Beschleunigungsprogramm werden vielversprechende Start-ups aus der IT- und Hightech-Branche für den Markteintritt optimal vorbereitet. 2013 startete das CyberLab als Startup-Inkubator in Form eines Pilotprojektes, 2016 fiel der Startschuss für den Ausbau zum IT-Accelerator des Landes Baden-Württemberg. Seither wurden zahlreiche erfolgreiche Gründungen begleitet; CyberLab-Alumni haben bisher über 600 Arbeitsplätze geschaffen.

Für geringe Mietkosten arbeiten bis zu 15 Gründerteams auf über 1.600 Quadratmetern an 70 voll ausgestatteten Arbeitsplätzen in modernen Meetingräumen und mit Gigabit-Internet im Herzen der Karlsruher IT-Szene – ohne Anteile am eigenen Unternehmen abgeben zu müssen. Über das Investorennetzwerk des CyberForum sowie über das Land Baden-Württemberg werden Start-ups außerdem niedrigschwellig und unkompliziert mit allen nötigen finanziellen Mitteln ausgestattet.

Im Programm des CyberLab wartet eine maßgeschneiderte Förderung auf die Start-ups: In Workshops, Modulen, Vorträgen und Sprechstunden werden sie von erfahrenen Mentoren und Coaches geschult. Außerdem erhalten Teams im CyberLab bereits in einer frühen Phase Zugang zu zahlreichen Unternehmen, externen Venture Fonds und einem eigenen Business Angel Netzwerk des CyberForum. Den Gründern steht damit ein im Südwesten Deutschlands einmaliges Angebot zur Verfügung. Teams, die sich noch in der Vorgründungsphase befinden, können sich im sogenannten PreLab, einem vierwöchigen Vorprogramm, für die Aufnahme in das Accelerator-Programm des CyberLab qualifizieren. Neben der TelemaxX wird das CyberLab von den Förderern, Premiumpartnern und Partnern Dr. Friedrich Georg Hoepfner, Wolfgang Grenke, GRENKE Leasing, GRENKE, TRUMPF, L-Bank, Sparkasse Karlsruhe, Stadtwerke Karlsruhe, Nevaris, CAS AG, w&w brandpool und Brandmauer IT unterstützt.

"Ich freue mich sehr über die erweiterte Partnerschaft. Die Digitale Souveränität ist eine unserer Metatrends. Mit TelemaxX haben wir einen leistungsstarken, regionalen Partner gefunden, der unseren Gründer-Teams im CyberLab Cloud Dienste anbieten kann," sagt David Hermanns, Geschäftsführer des Cyberforums und CyberLabs.