Unsere Mitglieder stellen sich vor

CyberForum 07.10.2020

Das CyberForum wächst ständig! Um zu wissen, wer sich alles im Netzwerk befindet, stellen sich unsere Mitglieder in einer Interview-Reihe vor. Heute dabei sind:  Linda Brunner und Lukas Funk, Brand & Content & Event Specialists bei der inovex GmbH.

Unser Unternehmen in einem Satz:  

Wir nutzen Technologien, um unsere Kunden glücklich zu machen. Und uns selbst.

In unserem Unternehmen sind wir zuständig für ...

...Communities! Das können einerseits externe Communities sein, wie etwa die
Meetup-Gruppen an unseren Standorten Karlsruhe, München, Köln und Hamburg, mit denen
wir regelmäßig Tech Talks, Diskussionen und fachliche Austauschformate veranstalten. Das
sind aber auch interne Communities, die wir zu verschiedenen Fokusthemen bilden und bei
denen wir dafür verantwortlich sind, die richtigen Stakeholder aus verschiedenen Teams zur
richtigen Zeit an einen Tisch zu bringen. Ob intern oder extern: Wir verbinden Menschen mit
gemeinsamen Interessen, sodass Neues entstehen kann.

Das ist das Tollste an unserem Job:  

Durch den Kontakt mit vielen verschiedenen Teams und Menschen innerhalb und außerhalb
von inovex bekommen wir unheimlich viele fundierte Einblicke in spannende Themen
– technologisch wie methodisch. Ein weiterer motivierender Faktor ist, dass jede:r einzelne
Mitarbeiter:in auf alle Entscheidungen, die für inovex als Unternehmen wichtig sind, aktiv
Einfluss nehmen soll – das schafft Identifikation und fördert die intrinsische Motivation.
Flexible Arbeitszeit- und -Ortsgestaltung sind das Tüpfelchen auf dem i.

Unser Tipp für den Feierabend:   

Die Arbeit Arbeit sein lassen und beim Sport für körperlichen oder mit Freund:innen für
seelischen Ausgleich sorgen!

So kamen wir zum CyberForum: 

Der Community-Gedanke ist fester Teil unserer Firmenkultur, so lag die Mitgliedschaft für uns
nahe.

Beim CyberForum geht es um das Netzwerk: Inwiefern profitieren wir vom Netzwerk – und wie kann das Netzwerk von unserem Unternehmen und unserer Expertise profitieren?

Auch hier berufen wir uns gerne auf den Community-Gedanken: Wir schätzen den Austausch
mit anderen Unternehmen, geben unsere Erfahrung weiter und lernen gerne von anderen.
Natürlich freuen wir uns auch über potenzielle Geschäftskontakte.

Die IT-Region Karlsruhe ist für uns …  

… ein besonders wichtiger Ausgangspunkt für unsere deutschlandweiten Aktivitäten.