Unsere Mitglieder stellen sich vor

CyberForum 27.10.2017

Das CyberForum wächst ständig! Um zu wissen, wer sich alles im Netzwerk befindet, stellen sich unsere Mitglieder in einer Interview-Reihe vor. Heute dabei ist: Robert Dorsch, Geschäftsführer der Dorsch Informationssicherheit aus Karlsruhe.

Mein Unternehmen in einem Satz:

Informationssicherheit und Datenschutz mit System

In meinem Unternehmen bin ich zuständig für ...

... fast alles, aber mein Schwerpunkt ist die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der täglichen Umsetzung des Bundesdatenschutzgesetzes, der Datenschutzgrundverordnung, der Informationssicherheit (ISO 27001) oder auch des IT Risikomanagements. Darüber hinaus halte ich Vorträge und Schulungen für Management und Mitarbeiter. 

Das ist das Tollste an meinem Job:

Man lernt viele interessante Leute kennen und arbeitet in spannenden Projekten.

Mein Tipp für den Feierabend:

Musik hören, Entspannung, aber auch mal Workout im Sportstudio.

So kamen wir zum CyberForum:

Das CyberForum, glaube ich, muss man als Karlsruher nicht mehr erklären. Das kennt man einfach. 

Beim CyberForum geht es um das Netzwerk: Inwiefern profitiere ich vom Netzwerk – und wie kann das Netzwerk von meinem Unternehmen und unserer Expertise profitieren?

Man ist innerhalb einer Gemeinschaft, deren Mitglieder ähnliche Interessen verfolgen, die aber in ganz unterschiedlichen Betätigungsfeldern arbeiten. Das ist für alle Seiten gewinnbringend, da jeder auch mal die Hilfe von einem Kollegen brauchen kann. 

Die IT-Region Karlsruhe ist für mich …

Innovativ, aber immer noch lebenswert. 




Das könnte Sie auch interessieren ...


Unsere Mitglieder stellen sich vor

Heute: Andre Frankenberg aus der Organisationsentwicklung der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG aus Bruchsal.

Unsere Mitglieder stellen sich vor

Heute im Interview: Constantin Sanders, Marketing Manager der Login Consultants Germany GmbH.