Warum "Employees Experience Management" Ihnen hilft!

Mitglieder 02.08.2018 Login Consultants Germany GmbH

Die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter ist heutzutage von vielen Faktoren abhängig und der Umgang mit modernen Technologien im Unternehmen hat einen entscheidenden Einfluss darauf. Die Mitarbeiter sind es gewohnt mit ihren Endgeräten wie Smartphones, Tablets und Laptops im privaten Bereich reibungslos arbeiten zu können. Diese Erwartungshaltung wird auf den Arbeitgeber übertragen und hat bei negativen Differenzen Auswirkungen auf die Motivation, die Produktivität und das Ansehen des Mitarbeiters auf das Unternehmen.

Über ein kontinuierliches "Employees Experience Management" lässt sich das Verhältnis von Unternehmen und Mitarbeiter stetig verbessern.

Employee Experience bezeichnet eine positive oder negative Erfahrung die ein Mitarbeiter während seiner täglichen Arbeit in Hinsicht auf das Unternehmen und die internen Prozesse macht. Die hohen technischen Standards führen dazu, dass Mitarbeiter schon bei kleineren Verzögerungen ungeduldig und gereizt reagieren. Es gilt daher die Performance der IT ständig zu überwachen aber auch zu hinterfragen und zu optimieren. Mit Hilfe des Employees Experience Management, bei dem unter anderem alle technischen Prozesse in regelmäßigen Abständen analysiert und bewertet werden, lassen sich Probleme nicht nur in wesentlich kürzerer Zeit beheben, sondern proaktiv erkennen und vermeiden.  

Durch regelmäßige Anpassungen der IT-Infrastruktur wird zudem eine leistungsstarke und nahezu ausfallsichere Performance gewährleistet. Verschiedene Studien belegen, dass Mitarbeiter die ihrer Arbeit ohne technische Probleme nachgehen können nicht nur zufriedener, sondern vor allem effektiver und produktiver arbeiten.

Erfahren Sie in unserem eBook, wie Sie mit Employees Experience Management die Mitarbeiterzufriedenheit steigern können.