Die Open Stage GamesBW ist eine offene Plattform für die Games-Szene im Südwesten und findet im Wechsel zwischen Karlsruhe und Stuttgart statt.

Ob unabhängige Entwickler-Studios oder große Publisher, ob frischgebackene Absolventen oder Recruiter auf der Suche nach Grafikdesignern - alle Akteure der Gamesbranche haben bei der Open Stage GamesBW die Gelegenheit, sich auszutauschen.

Diana Lutz & Igor Sirjanow von den Desert Ship Studios aus Stuttgart präsentieren das Projekt „Cobalt", einen interaktiven Serienpilot, der von 80er SciFi-Atmosphäre und klassischen Multiple-Choice-Dialogen lebt. Das besondere Konzept ermöglicht dem Spieler Entscheidungen mitzunehmen, die in den späteren Folgen wieder aufgeworfen werden und zukünftige Geschichtsstränge beeinflussen.

Die Stuttgarter Entwickler von Studio Seufz sehen Originalität und Emotionalität als ihre höchsten Tugenden im Gamedesign. Sie stellen ihr radikal langsames idle-adventure :THE LONGING: vor. In diesem schlüpft der Spieler in die Rolle eines „Schattens“, der den Auftrag erhält, 400 Tage allein unter der Erde auf das Erwachen eines Königs zu warten — in Echtzeit.

Dem Open Stage-Charakter entsprechend ist die Bühne nach den beiden Programmpunkten für alle Interessierten geöffnet. Sie möchten Ihr Anliegen auf die Bühne bringen? Schreiben Sie einfach im Voraus eine kurze E-Mail an Iris Harr oder entscheiden Sie sich spontan vor Ort. 

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Veranstaltungsreihe wird von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg sowie vom Netzwerk Kreativwirtschaft mit den Partnern K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe, CyberForum e.V. und Film Commission Region Stuttgart veranstaltet.