7. Open Stage #GamesBW

VR: Neue Geschäftsmodelle und Marktchancen - nicht nur für die Gamesbranche

  • 20. Sep. 2016
  • 18:00 - 21:00 Uhr
  • Vortrag
  • Veranstalter: CyberForum
  • Für Fachkräfte, Gründer und Unternehmer
  • kostenfrei
 
Restaurant „Im Schlachthof“, Schlachthofgelände, Durlacher Allee 64, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)
#GamesBW: Die Open Stage ist eine offene Plattform für die Games-Szene im Südwesten

Die Open Stage #GamesBW ist eine offene Plattform für die Games-Szene im Südwesten und findet im Wechsel zwischen Karlsruhe und Stuttgart statt. Ob unabhängige Entwickler-Studios oder große Publisher, ob frischgebackene Absolventen oder Recruiter auf der Suche nach Grafikdesignern - alle Akteure der Gamesbranche haben bei der Open Stage #GamesBW die Gelegenheit, sich auszutauschen.

Die nun schon 7. Veranstaltung der Reihe wird von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg sowie vom Netzwerk Kreativwirtschaft mit den Partnern K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe und CyberForum e.V. veranstaltet.

Die Open Stage am 20.09. ist ein Side Event im Rahmen des CODE_n new.New Festival Karlsruhe.

Aktuell sind zwei Beiträge für diesen Abend fest eingeplant, dieses Mal zu Virtual Reality.
VR kommt mehr und mehr in der Praxis zum Einsatz und nimmt wachsenden Einfluss auf Geschäftsmodelle und Prozesse. Der Open-Stage-Charakter gibt darüber hinaus jedem Interessierten die Möglichkeit, sein Anliegen spontan auf die Bühne zu bringen.

Speaker

Adrian Goersch, Black Forrest Games GmbH - Offenburg
Dr. Christoph Runde, Virtual Dimension Center - Fellbach

Zielgruppe

Entwickler, Publisher, Designer, Programmierer, Recruiter und alle, die sich für Games & VR in Baden-Württemberg interessieren.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten um Anmeldung bis zum 12. September.
Hinweis: Die Anmeldedaten werden an die Veranstaltungspartner weitergegeben. 

Einlass 18.00 Uhr, Beginn der Veranstaltung 18.30 Uhr