Arbeiten im Ausland kann teuer werden!

Wie Sie Gefahren ‚umschiffen‘!

  • 25. Jan. 2018
  • 09:00 - 11:00 Uhr
  • RoundTable HR
  • Veranstalter: CyberForum
  • Für Fachkräfte und Unternehmer
  • kostenfrei
 
Raum TelemaxX im CyberForum (3. OG), Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)
Wie können Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen sinnvoll und rechtssicher in das Ausland entsandt werden?

Viele Unternehmen müssen international aufgestellt sein. Vor Ort präsent und ansprechbar zu sein, sei es in Asien, in Amerika oder wo auch immer, ist absolut erforderlich. So schicken viele Unternehmen Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen für längere oder kürzere Zeit ins Ausland, um dort einen Standort aufzubauen... das ist schon schwierig genug!

Doch: Wie sollte mein Unternehmen Mitarbeiter ins Ausland schicken, was ist vertraglich sinnvoll? Was ist mit der deutschen Sozialversicherung? Wo werden die Steuern bezahlt? Wie hoch sollte das Gehalt sein? Was geschieht, wenn ich die Entsendung vorzeitig beenden muss?
Bei solchen Themen Fehler zu machen, kann hohe – vermeidbare! – Folgekosten verursachen.

Der RoundTable soll Möglichkeiten aufzeigen, wie Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen sinnvoll und rechtssicher entsandt werden und wie der Aufenthalt und die Rückkehr gut gelingen.  

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Unternehmer, Personaler und Führungskräfte mit Personalverantwortung, die Mitarbeiter ins Ausland entsandt haben oder die planen, Mitarbeiter zu entsenden.

Referent

Thomas Batsching ist langjährig, international erfahrener Personalmanager, der in Deutschland und in Asien gearbeitet und gelebt hat. Er hat in Industrie und Dienstleistung in verschiedenen Funktionen im nationalen, regionalen und weltweiten operativen und strategischen Personalmanagement gearbeitet. Vor einigen Jahren er eine Unternehmensberatung für internationales HR-Management aufgebaut, die vor allem kleine und mittlere Unternehmen bei der Internationalisierung unterstützt.


 
Über den fachlichen Input des Referenten hinaus gibt es genügend Raum für Fragen und den sowohl fachlichen als auch persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit dem Referenten. Sie sind dabei in einer kleinen Gruppe unter Kollegen und lernen mit- und voneinander.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird ca. 2 Stunden dauern.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Deshalb unbedingt anmelden!

Bei Überbuchung behalten wir uns vor, die Teilnehmerzahl pro Unternehmen zu kontingentieren.