CyberSession: Vom Dienstleistungsangebot zum Produkt

Softwareprodukte für ML-Anwendungen kundenorientiert entwickeln

Für viele Startups ist die Balance zwischen einem Dienstleistungs- und Beratungsangebot und der Produktentwicklung herausfordernd. Im Bereich datengetriebener Softwareanwendung ist dieses Zusammenspiel wichtig und schwierig zugleich. In der Veranstaltung wird von den Erfahrungen, Fehlern und Erkenntnissen zu diesem Thema bei Renumics berichtet. Es wird aufgezeigt und diskutiert, wie mögliche Strategien aussehen können.

 

Folgende Inhaltspunkte werden behandelt:

  • Warum ist ein Dienstleistungs- und Beratungsangebot für die Produktenwicklung hilfreich?
  • Wo stehen Dienstleistung und Produktentwicklung im Widerspruch?
  • Welche Erfahrungen hat Renumics im Bereich ML-basierte Lösungen gemacht?
  • Sind diese Fragen für KI-Startups anders zu bewerten als für klassische Softwarestartups?

Was du persönlich aus der CyberSession mitnehmen kannst:

  • Du verstehst, warum es wichtig und schwierig ist Dienstleistungsangebote und Produkte zusammen zu denken.
  • Du lernst Eigenheiten zu dieser Abwägung im Kontext von ML-Systemen kennen.
  • Du erfährst interessante Erfahrungen des Renumics Gründerteams im direkten Austausch.

 

Zielgruppe:

Die Zielgruppe der CyberSessions ist genau definiert. Diese Veranstaltungsreihe richtet sich ausschließlich an Gründerinnen und Gründer von Startups (branchenübergreifend).

 

Teilnahmeanfrage

Du hast Interesse an der CyberSession? Dann schreib einfach eine Mail an Lukas Wolter (lukas.wolter@cyberforum.de) mit dem Betreff "Interesse an der CyberSession am 23.11.22".

Da die Zielgruppe für diese Veranstaltung konkret definiert und die Anzahl der Plätze begrenzt ist, screenen wir alle Anfragen vorab. Das CyberForum behält sich das Recht vor, Anmeldungen von Teams des eigenen Accelerators "CyberLab" bevorzugt zuzulassen.