Chancen der Digitalisierung im Strom- und Wärmemarkt

  • 17. Jul. 2017
  • 17:30 - 19:30 Uhr
  • Vortrag
  • Veranstalter: fokus.energie e.V.
  • Für Fachkräfte, Investoren, Studierende und Unternehmer
  • kostenfrei
 
Klinik Höhenblick
Leopoldstr. 23
76350 Baden-Baden
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Die Bündelung von dezentralen Stromerzeugungsanlagen in einem Virtuellen Kraftwerk (VK) und die damit gesteuerte Abgabe des Stroms ins Netz sind ein zentraler Baustein der Energiewende. Das VK reagiert flexibel auf schwankende Netzlast und fluktuierende Einspeisung von erneuerbaren Energien. Auch im Wärmemarkt ist zunehmende Flexibilität gefragt. Der optimierte Verbund von Wärmequellen, auch Abwärmequellen, und Senken stellt ein erhebliches Energieeffizienzpotenzial dar.

 

Zusammen mit der MEG- der Mittelbadischen Energiegenossenschaft veranstaltet fokus.energie am 17. Juli 2017 in der Klinik Höhenblick in Baden-Baden einen BRENNPUNKT zum Thema

"Chancen der Digitalisierung im Strom- und Wärmemarkt".

Unter Moderation von Michael Schön (fokus.energie) erfahren Sie nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der Klinik durch den kaufmännische Leiter der Klinik Martin Hausmann Wissenswertes aus erster Hand über die Möglichkeiten der Digitalisierung im Bereich des Strom- und Wärmemarktes.

 

Die Klinik Höhenblick betreibt ein BHKW, das bereits erfolgreich in das Virtuelle Kraftwerk der MEG implementiert ist. Wie dieses BHKW eingebunden wurde, erfahren Sie bei einer Besichtigung vor Ort.

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Veranstaltung an.