RoundTable Social Media "Digitales Netzwerken mit Recht"

Facebook, Twitter, Blogs & Co. rechtssicher nutzen

  • 25. Nov. 2015
  • 17:00 - 19:00 Uhr
  • RoundTable
  • Veranstalter:
  • Für
  • kostenfrei
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Soziale Medien sind bereits heute aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Weltweit haben 1,44 Milliarden Menschen ein Profil bei Facebook (Stand März 2015). Twitter nutzen 1,48 Milliarden Menschen weltweit (Stand Juni 2013).

Und auch Unternehmen kommen nicht mehr an diesem Phänomen vorbei. Schon mittelgroße Firmen haben teilweise eigene Abteilungen, die den ganzen Tag Tweets absenden, Facebookanfragen beantworten, Bilder hochladen etc. Nach Meinung vieler Marketingexperten ist die Zukunft des Marketings der direkte Draht zu den Kunden über soziale Plattformen im Netz.

Daneben gibt es auch schon Dienstleister zur Bekämpfung so genannter „Shitstorms“, also sich rasend schnell ausbreitender negativer Meinungsbildung zu einem Unternehmen, einer Person oder einem Produkt.

Doch was bedeutet das alles rechtlich?

Was müssen Unternehmen tun, um Haftungsfallen zu vermeiden?

Wo liegen die Besonderheiten der digitalen Welt zu klassischen Marketingmodellen?

In diesem RoundTable versucht Fachanwalt für IT-Recht Timo Schutt etwas Licht ins Dunkel der schönen neuen Medien-Welt zu bringen und Ihnen mit praktischen Tipps und Hinweisen mehr Rechtssicherheit und ein Gefühl für die rechtlichen Probleme in diesem Bereich zu geben.

Besprochen werden neben den allgemeinen Haftungsregeln im Netz vor allem auch die typischen Abmahnfallen nicht nur, aber auch beim Online-Marketing. Es wird um den Schwerpunkt Urheberrecht im Netz gehen und es werden die Plattformen mit ihren jeweiligen Besonderheiten angesprochen. Weiter geht es um Blogs und Newsletter und es werden wichtige Grundsatzurteile genannt.

Zielgruppe:
Dieser RoundTable richtet sich vornehmlich an Geschäftsführer, Entscheider und Verantwortliche in Unternehmen, aber auch an alle, die im Unternehmen oder Privat soziale Medien nutzen und/oder Marketing im Netz betreiben (wollen). Auch Interessierte können gerne reinschauen. Denn es soll sich nicht um einen Monolog handeln, sondern es besteht viel Raum für Fragen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch zum Thema.

Referent:
Rechtsanwalt & Fachanwalt für IT-Recht Timo Schutt ist Gründungsmitglied und Partner der Urheber-, Medien- und IT-Kanzlei Schutt, Waetke Rechtsanwälte in Karlsruhe.
Rechtsanwalt Schutt ist seit Jahren beratend und gerichtlich auf dem Gebiet des IT-Rechts tätig. Er vertritt viele namhafte Firmen der IT- und Medienbranche in ganz Deutschland. Er veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge und Kolumnen zu den Themen IT-, Urheber- und Internetrecht.
Unter @RA_Schutt können Sie seine Tweets verfolgen oder unter www.xing.com/profile/Timo_Schutt sein XING-Profil finden und Kontakt aufnehmen.

Neben dem Impulsvortrag ist Zeit für Fragen, die anregende Diskussion und den fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit dem Referenten vorgesehen.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; deshalb unbedingt anmelden. 

Profitieren Sie davon, kostenfrei Wissen in Anspruch zu nehmen und für einen Wissenszuwachs in Ihrem Unternehmen zu sorgen!