Webinar: Beschäftigung von Minijobbern und Studenten

  • 09. Mär. 2017
  • 10:00 - 11:25 Uhr
  • Sonstige
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Beschäftigung von Minijobbern und Studenten - das müssen Sie beachten!

Stufen Sie Werkstudenten, Praktikanten, Schüler und Minijobber von Anfang an richtig ein! Denn das wirkt sich positiv auf Ihre Beitragsbelastung aus und erspart Ihnen unnötige Nachforderungen.


Inhalte der Online-Schulung:

In dieser Online-Schulung stellen wir Ihnen die Unterschiede der Personengruppen „Werksstudent“, „Studenten mit Minijob“ und „Minijobber“ sowie die Melde- und Beitragsrechtlichen Konsequenzen in der Sozialversicherung dar. Denn die richtige Einstufung Ihrer Beschäftigten bringt nicht nur Beitragsersparnisse mit sich, sondern erspart Ihnen auch Nachforderungen durch Betriebsprüfungen der Deutschen Rentenversicherung.


  • Die Unterscheidung der einzelnen Personengruppen:Wann ist ein beschäftigter Student als Werkstudent, als versicherungspflichtiger Arbeitnehmer oder als Minijobber zu melden?
  • Berechnung der Beiträge zur Sozialversicherung: Sind für alle Personengruppen alle Beiträge zur Sozialversicherung zu zahlen und wenn ja, in welcher Höhe?
  • Meldungen zur Sozialversicherung: Erfahren Sie, wann und zu welcher Krankenkasse die Meldungen zur Sozialversicherung zu senden sind und wann die Minijob-Zentrale Einzugsstelle ist.
  • Arbeits- und Steuerrecht:Gelten für Minijobber und Aushilfen dieselben Regelungen wie für jeden anderen Arbeitnehmer?
  • Mindestlohn:Muss man für Aushilfen auch einen Mindestlohn zahlen?


Ihr Nutzen:

  • Beitragsersparnisse durch Auswahl der Arbeitnehmer aus den einzelnen Personengruppen, je nach Bedarf
  • Vermeidung von Beitragsnachforderungen durch die Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung
  • Zeitliche Ersparnis bei der Erstellung der Meldungen zur Sozialversicherung durch leichtere Unterscheidung der Personengruppen
  • Erkennen von Gründen für Fehlermeldungen im Rahmen des Meldeverfahrens der SozialversicherungSicherer Umgang in Gesprächen mit Krankenkassen und Minijob-Zentrale durch Fachwissen


>>> Hier geht es zur Anmeldung <<<


Hinweis: Wenn Sie aus zeitlichen Gründen nicht an dem Termin teilnehmen können, stellen wir Ihnen im Nachhinein eine Aufzeichnung Bereit. Bitte registrieren Sie sich auch in diesem Fall.


akademie.lexware.de/fachwissen-fuer-unternehmer/