Workshop Opportunity Management

Die strukturierte Analyse und Bewertung spezifischer Verkaufs-Chancen für mehr Erfolg!

  • 19. Apr. 2016
  • 09:00 - 18:00 Uhr
  • Workshop
  • Veranstalter:
  • Für
  • kostenfrei
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

„Ich habe viele Verkaufs-Kontakte, aber welcher Kontakt ist der vielversprechendste? Worauf soll ich mich konzentrieren? Und warum?“

Das sind Fragestellungen, die jeder Vertriebsmitarbeiter und jedes Unternehmen hat. Opportunity Management bezeichnet die strukturierte Analyse und Bewertung spezifischer Verkaufs-Chancen. Es soll die Hit-Rate erhöhen, die eigenen Ressourcen optimal einsetzen und zur Umsatzsteigerung und Profit-Verbesserung beitragen.

In diesem Seminar werden pragmatische Vertriebsmethoden und Techniken zum Opportunity Management vorgestellt und in Gruppenarbeiten geübt.

Dabei werden die beiden Haupt-Themen:

-    Der Kundenentscheidungsprozess
-    Die Opportunity Qualifikation

in ihren Einzelschritten beleuchtet, mit Praxisbeispielen hinterlegt und in Gruppenarbeiten vertieft.

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich vorrangig an Vertriebsmitarbeiter, Kundenverantwortliche, Vertriebs-Interessierte, Vertriebsleiter.

Referent:
Sven Wilms
ist Gründer und Leiter der Software Innovation Bridge, die als Vertriebsgesellschaft ausgewählte Software Start-Ups bei ihrem Markteinstieg unterstützt.

Nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe war Sven Wilms in verschiedenen vertriebsnahen Managementpositionen bei IBM, als weltweiter Vertriebs-Chef der IDS Scheer AG und als Geschäftsführer und Vorstand in Software-Unternehmen tätig.

Dabei hat er u.a. erfolgreich weltweite Vertriebsteams in mehr als 25 Ländern aufgebaut und geführt. Er kennt die Erwartungshaltungen der Kunden, die Herausforderungen und Spannungsverhältnisse im Vertrieb und wie man damit erfolgreich umgeht, als Mitarbeiter und als Führungskraft. Er lebt den Vertrieb. Seine Seminare sind "aus der Praxis für die Praxis".


Der Workshop findet ab der erforderlichen Mindest-Teilnehmerzahl von 6 Personen statt. Damit Sie den optimalen Nutzen haben, ist die Teilnehmerzahl auf 12 beschränkt; daher empfehlen wir Ihnen eine frühe Anmeldung. Zusagen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.

Die vorherige Online-Anmeldung ist verbindlich. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers erlaubt (Bitte informieren Sie uns umgehend über Änderungen).

Im Preis inbegriffen sind Tagungsunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Mittagessen, Kaffee und Kaltgetränke während der Workshops.

 [[seminaut mode:iframe id:6090 pos:bottom]]