Die Chance in der Pflicht: CSR-Richtlinie der EU

Proaktiv handeln und Nachhaltigkeit als Zukunftssicherung begreifen

  • 11. Dez. 2017
  • 17:00 - 19:00 Uhr
  • RoundTable Strategie
  • Veranstalter: CyberForum
  • Für Fachkräfte und Unternehmer
  • kostenfrei
 
Raum TelemaxX im CyberForum (3. OG), Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)
Viele Unternehmen müssen künftig über die Folgen ihres wirtschaftlichen Handelns Rechenschaft ablegen. Welche neuen Chancen ergeben sich aus der CSR-Berichterstattungspflicht? Bild: weerapatkiatdumrong / iStock / Thinkstock

Die CSR-Richtlinie der EU macht den Nachhaltigkeitsbericht ab diesem Jahr zur Pflicht für einen größeren Kreis von Unternehmen.

Unter dem Titel „Die Chance in der Pflicht“ bietet die Kommunikationsagentur KontextKommunikation (gemeinsam mit Kooperationspartnern) einen umfassenden praxisnahem Überblick über die CSR-Berichtspflicht und ihre Chancen.

Verantwortliche Unternehmensführung wird dabei in den zentralen Bereichen Recht, Unternehmensentwicklung, CSR-Strategie und Kommunikation beleuchtet.

Ziel ist es, den Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über die relevanten Bereiche von CSR zu verschaffen. Durch den Fokus auf Chancen, die anhand von Beispielen aus der Praxis dargestellt werden, gibt der interdisziplinäre Vortrag Impulse für die eigene CSR-Strategie.

Auch Unternehmen, die nicht unter die CSR-Berichtspflicht fallen, tun gut daran, sich auf künftige Anforderungen vorzubereiten und Sozial– und Umweltverträglichkeit als Chance für ihre wirtschaftliche Stabilität zu begreifen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung wendet sich in erster Linie an mittelständische Unternehmen > 500 Mitarbeiter, die von der neuen Berichtspflicht betroffen sind sowie an Unternehmen, die in der Lieferkette eines berichtspflichtigen Unternehmens stehen. 

Darüber hinaus sind alle Unternehmerinnen und Unternehmer angesprochen, die sich im Hinblick auf ihre Zukunftssicherung und aus Überzeugung mit dem Thema unternehmerischer Verantwortung beschäftigen wollen.

Referenten

Die Referenten Carsten Hermann-Hehl und Markus Artur Fuchs sind Gründer und geschäftsführende Gesellschafter der Kommunikationsagentur KontextKommunikation GmbH. Mit ihrem Unternehmen unterstützen sie Kunden und Projekte in den Bereichen Corporate Responsibility, Kunst und Kultur sowie Bildung.

Susanne Jung, ausgebildete Juristin und Journalistin, arbeitet seit 2014 mit KontextKommunikation zusammen und behandelt Schwerpunktthemen wie verantwortungsvolle Unternehmensführung, Kultur und Bildung. Sie arbeitete außerdem bei der Tageszeitung RHEINPFALZ und beim SWR-Rundfunk als redaktionelle Mitarbeiterin.

Veranstaltungsdetails

Neben dem Impulsvortrag ist Zeit für Fragen, die anregende Diskussion und den fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit den Referenten vorgesehen – Sie sind dabei in einer kleinen Gruppe unter Kollegen und lernen mit- und voneinande

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; deshalb unbedingt anmelden.

Profitieren Sie davon, kostenfrei Wissen in Anspruch zu nehmen und für einen Wissenszuwachs in Ihrem Unternehmen zu sorgen!

Bei Überbuchung behalten wir uns vor, die Teilnehmerzahl pro Unternehmen zu kontingentieren.