Die Digital Hubs in Baden-Württemberg präsentieren sich

Erfahren Sie, wie die Digitalisierungszentren Ihr Unternehmen vor Ort unterstützen

Der digitale Wandel wirft stärker denn je viele Fragen auf: Wo steht mein Unternehmen aktuell in der digitalen Transformation? Wie entwickle ich ein digitales Geschäftsmodell? Wie nutze ich Social Media richtig? Welche Möglichkeiten bietet mir Künstliche Intelligenz? Setzen Sie selbst den Fokus und wählen Sie, welches Thema für Ihr Unternehmen entscheidend ist.

Eine auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Themenvielfalt ist die Stärke der vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderten Digital Hubs und Sie können davon profitieren. In acht parallelen Themenräumen erlangen Sie Einblicke in die unterschiedlichsten Facetten der digitalen Transformation. Jeder Themenraum wird dabei zweimal hintereinander angeboten. Sie können Ihre zwei favorisierten Themenräume wählen und diese nacheinander besuchen. Dabei stehen Ihnen folgende Themen zur Auswahl:

Zielgruppe

Die Online-Veranstaltung richtet sich vorrangig an kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen in Baden-Württemberg. Sie können Ihre Präferenz für Ihre zwei Themenräume bei der Anmeldung unter „Erwartungen“ angeben.

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.
Die Veranstaltung findet über Zoom statt.

----------

Weitere Veranstaltungen der Digital Hubs zum Digitaltag finden Sie unter www.digital-hubs-bw.de. Allgemeine Informationen über den Digitaltag stehen auf www.digitaltag.eu.
Die Digital Hubs werden im Rahmen der Initiative Wirtschaft 4.0 durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.digital-hubs-bw.de.

 

Uhrzeit
Themenräume
Themenraum 1
Digital Check-Up

Wie finde ich für mein Unternehmen den besten Weg in die Digitalisierung? Wo stehen wir schon, wo bieten sich sinnvolle Handlungsoptionen? Klären Sie in einem kurzen Check-Up mit dem DIGIHUB Südbaden erste Fragen, erhalten Sie Impulse zu möglichen Digitalisierungsbereichen und legen Sie mit uns Ihre nächsten Schritte zur Digitalisierung Ihres Unternehmens fest. Falls Sie anschließend an Ihren Ideen weiterarbeiten möchten, bietet sich Ihnen die Möglichkeit, einen individuellen, virtuellen Workshoptermin zu vereinbaren.

DIGIHUB Südbaden

Themenraum 2
Unterstützung bei der Existenzgründung – wie gelingt der Schritt von der ersten Geschäftsidee zum Business Plan?

Der Weg von der allerersten Idee bis zum finalen Business Plan stellt viele GründerInnen vor Herausforderungen. Dabei tauchen verschiedenste Fragestellungen auf, die beantwortet werden wollen: Wer ist meine Zielgruppe, mit welchem Leistungsversprechen möchte ich überzeugen? Der Digital Hub Nordschwarzwald gibt Antworten und wichtige Erkenntnisse weiter – so werden einfach anzuwendende Methoden vorgestellt, die Gründungsinteressierten einen Mehrwert liefern.

Digital Hub Nordschwarzwald

Themenraum 3
Lead- und Kundengewinnung durch Social Media-Werbeanzeigen

Online-Werbekosten sind aktuell so niedrig wie schon lange nicht mehr. Das heißt, es lässt sich für das gleiche Geld fast doppelt so viel testen wie noch vor ein paar Monaten. In diesem Kurz-Vortrag von HubWerk01 lernen Sie die einzelnen Schritte eines Leadgenerierungsprozesses mit Hilfe von Social Media-Werbung kennen, der Ihnen eine 100% digitale und automatisierte Gewinnung von Interessenten und Terminen ermöglicht.

Digital Hub Region Bruchsal (HubWerk01)

Themenraum 4
Potentialanalysen für den Mittelstand, doch welche Daten soll ich sammeln?

Um mittelständischen Unternehmen den Einstieg in Smart Data Analytics zu erleichtern, bietet Ihnen der Digital Hub St. Georgen Potentialanalysen an. Eine gute Potentialanalyse benötigt geeignete Daten und in diesem Rahmen stellt sich die Frage, was sich für eine Vorratsdatenspeicherung eignet. Der Digital Hub St. Georgen legt einen möglichen roten Faden dar und lädt zu einem Austausch ein.

Digital Hub St. Georgen

Themenraum 5
Der rote Faden zu Ihrer Digitalisierung: Das digiZ-Marktscout-Programm

Sie stehen am Anfang Ihres Weges zum digitalisierten Unternehmen oder haben bereits erste Überlegungen dahingehend getätigt? Im Marktscout-Programm hat das digiZ Ostwürttemberg Anforderungen der regionalen Wirtschaft hinsichtlich der Digitalisierung ermittelt. Lernen Sie die Methodik kennen, mit welcher der Marktscout mit Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen einen individuellen roten Faden durch den Dschungel der Digitalisierung entwickelt.

Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg (digiZ)

Themenraum 6
Coffeebreak - Connect and Create! Frischer Input vs. #StayAtHome Routine

Die Coffeebreak ist eine offene Runde, bei der bei einem Heißgetränk aktuelle Themen, Buzzwords und Phänomene besprochen werden. Sie soll digital vernetzen in der Zeit von analoger Entnetzung und Plattform für soziales Interagieren sein. Ziel ist es, in einer Runde von Gleichgesinnten und mehr oder weniger von der Isolation Betroffenen mit den unterschiedlichsten beruflichen Backgrounds frischen Input zu erhalten und aktuelle Themen auf innovative Weise zu beleuchten.

Runde 1:
Coffeebreak - Connect and Create! Frischer Input vs. #StayAtHome Routine
Thema: Wort des Jahres 2021

Runde 2:
Coffeebreak - Connect and Create! Frischer Input vs. #StayAtHome Routine
Thema: Beam me up, Scotty - Kann bitte mal jemand diese Technologie erfinden

Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach

Themenraum 7
Digitale Geschäfte entwickeln: Der Nutzen von Design Thinking und Business Model Generation

In dieser Session vermittelt Ihnen das Zentrum Digitalisierung Landkreis Böblingen einen ersten Einblick in die bewährten Innovationsmethoden des Design Thinking und der Business Model Generation. Sie erfahren, wie Sie sich auf Ihren Wertbeitrag für Ihre Kunden konzentrieren und Ihr digitales Geschäftsmodell entwickeln können. Falls Sie anschließend an Ihren Ideen weiterarbeiten möchten, bietet Ihnen das ZD.BB die Möglichkeit, einen individuellen, virtuellen Workshoptermin zu vereinbaren.

Zentrum Digitalisierung Landkreis Böblingen (ZD.BB)

Themenraum 8
KI entmystifiziert

Der Digital Hub Angewandte KI möchte dazu beitragen, die „Künstliche Intelligenz“ zu entmystifizieren. Sie bekommen Grundlagen vermittelt und erhalten einen Überblick über die relevanten Teilgebiete wie Machine und Deep Learning. Die Vorzüge und Chancen von KI-Lösungen sind ebenso Thema wie deren technische, organisatorische und kommunikative Anforderungen an das Unternehmen. Anwendungsbeispiele aus der Praxis verdeutlichen diese Aspekte.

Digital Hub Angewandte KI

Diese Seite funktioniert leider nur "richtig" mit Javascript und Cookies!

Verschiedene zentrale Funktionen benötigen Cookies & Javascript, daher können Sie die Seite ohne diese Funktionalitäten leider nicht benutzen.