Die Gemeinsamkeit von Dosen und Projektsteuerung

Warum geht die Projektsteuerung so oft schief?

An diesem Abend werden wir uns mit den Herausforderungen der Projektsteuerung auseinandersetzen. In den meisten Projekten wird leider die gewünschte Leistung nicht im Budget und Zeit-Rahmen erbracht. In diesem Fall kann man dann auch leider nicht von einem erfolgreichen Projekt sprechen.

Durch den Blick in die Theorie und durch praktische Szenarien wird an diesem Abend aufgezeigt, wie Sie unabhängig vom Vorgehensmodell (Wasserfall vs. Iterativ) und von der Methode (Klassisch nach IPMA oder agil) Ihre Steuerungsmethoden schärfen können.

Zielgruppe

Der RoundTable richtet sich vorrangig an Projektsteuerer, Projektleiter, Programmleiter

Referent

Mehrschad Zaeri Esfahani ist Geschäftsführer der parsQube GmbH, die sich seit 2012 mit Datenanalyse beschäftigt. Ca. 30% seiner Zeit widmet er dem Projektmanagement als Coach und Projektanalytiker in der klassischen (IPMA), wie in der agilen Welt. Der Vortrag speist sich aus dem Erlebten der letzten 12 Jahre aus dem operativen Projektmanagement, so wie den Erlebnissen seit 2013 als Mitglied der Regionalleitung der Gesellschaft für Projektmanagement in Karlsruhe.

Neben dem Impulsvortrag ist Zeit für Fragen, die anregende Diskussion und den fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit dem Referenten vorsehen – Sie sind dabei in einer kleinen Gruppe unter Kollegen und lernen mit- und voneinander.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; deshalb unbedingt anmelden.
Profitieren Sie davon, kostenfrei Wissen in Anspruch zu nehmen und für einen Wissenszuwachs in Ihrem Unternehmen zu sorgen!

Bei Überbuchung behalten wir uns vor, die Teilnehmerzahl pro Unternehmen zu kontingentieren.
 

Diese Seite funktioniert leider nur "richtig" mit Javascript und Cookies!

Verschiedene zentrale Funktionen benötigen Cookies & Javascript, daher können Sie die Seite ohne diese Funktionalitäten leider nicht benutzen.