Einfach mehr Lieblingskunden gewinnen! SalesEngine 1-3

Vertrieblicher Erfolg im Hightech-Mittelstand mit neuesten Methoden und Techniken (NeuroSalesEngine)

  • 01. Dez. 2017
  • 09:00 - 16:00 Uhr
  • Workshop
  • Veranstalter: CyberForum
  • Für Unternehmer
  • 220,00 € ( 370,00 € für Nichtmitglieder)
 
Raum TelemaxX im CyberForum (3. OG), Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)
"Vertrieb ist kein Zufall oder ein Heldenjob" (Markus Geissinger) Bild: krolone / iStock / Thinkstock

„Start the SalesEngine Teil 1 bis 3“:

(Crash-)Kurs zum Bau eines erfolgreichen Vertriebssystems

Phase 0 – Fokussierung:

  • Analyse – Was sind die versteckten und offenen Hindernisse für eine deutliche Absatzsteigerung?
  • Was fehlt Ihnen für den Erfolg?
  • Was ist Ihre Identität und wen wollen Sie erreichen?
  • Wer sind Ihre Lieblingskunden und warum?
  • Was ist oder kann Ihr USP sein oder werden?
  • Welchen Fokus und welche Strategie wählen Sie?

Phase 1 – Profiling:

  • Zielkunden-Gewinnungs-Analyse
  • „Pain-des-Kunden“-Analyse
  • „Baskerville“-Analyse
  • NSE-Methoden Profiling als Basis für das automatische Kunden-Crawling
    • Erstellen der Ziel-Organisations-Profile
    • Erstellen der Ziel-Persons-Profile inkl. Neuro-Analyse
    • Erstellen der Ziel-Situations-Kennzeichen (Unter welchen Umständen hat der Kunde quasi einen positiven Kaufzwang)

Alle Profile werden mit einem dynamischen Bewertungssystem ­– der NSE-Scoring-Methode – eingestuft.     

Phase 2 – Rollout:

  • Identifikation des Kaufumfeldes und der weiteren Umsatzträger beim Kunden.
  • Wie sieht Ihre effizienteste „Zugangsstrategie“ zum technischen / kaufmännischen Entscheider aus?
  • Welche Kundenzugangs-/Zuführungskanäle passen zu Ihrem Geschäftsmodell? (Passiv, Semi-Aktiv, Aktiv)
  • Wie können Sie die limbische Ausprägung Ihres Zielkunden/Ansprechpartners bestmöglich nutzen?
  • Presales wins – Warum? Und wie können Sie dies nutzen?
  • Wann und Warum hat/bekommt Ihr Kunde den entscheidenden  „Kaufreflex“?

Phase 3 – Steigerung:

  • Was kann an dem Such-Profil und Bewertungs-/Scoring-System optimiert werden, damit noch mehr hochwertigere und zum Kauf motivierte Kunden im System landen?
  • Wie können Sie Ihre Recherche verbessern?
  • Was lernen Sie aus den Erfolgen und Misserfolgen im operativen Vertrieb und wie können Sie dies für die Zukunft nutzen?

Was können Sie „mitnehmen“?

  1. Sie haben danach einen entscheidenden Impuls, wie Sie sich positionieren und fokussieren müssen, um erfolgreich zu sein.
  2. Sie erfahren, wie Sie Ihren USP finden oder verbessern können.
  3. Sie erfahren, wie Sie Ihre Lieblingskunden schnell und einfach finden.
  4. Welches die besten Kanäle sind, um dies zu erreichen.
  5. Welche Erfolgsfaktoren führen zu einem erfolgreichen Abschluss

Idealerweise kreieren Sie eine neue Idee, bei der Sie vorab abschätzen können, ob Sie offene Türen einrennen werden. 

Zielgruppe

Unternehmer, Geschäftsführer/Vorstände, Vertriebsverantwortliche in Firmen mit ca. 5-35 Mitarbeiter.

Referent

Markus Geissinger (Betriebswirt und DV-Kaufmann; Jahrgang 1966) war 12 Jahre Führungs-/Fach-Kraft bei IT-Outsourcern und ist seit über 15 Jahren Unternehmer. In seiner Doppelrolle als GF, Gründer und Vertriebler gewann er mehr als 60% der DAX-Unternehmen als Kunden. Heute hat er sein gesamtes Know-how in sein System – NeuroSalesEngine – steckt. Vertrieb ist kein Zufall oder ein Heldenjob, so sein Mantra. Aktuell ist er Mentor im CyberForum und Geschäftsführer der Lookapp Business Services GmbH & Co KG.

Im Preis enthalten sind Getränke, Mittagessen, Veranstaltungsunterlagen und eine Teilnahmebestätigung.