Frühstücksworkshop des Fördervereins FZI e. V.

Am 22. Juli 2019 feiern wir mit einem neuen Veranstaltungskonzept Premiere. Wir laden Sie herzlich zum ersten Frühstücksworkshop des Fördervereins FZI e. V. ein. Gemeinsam mit dem DIZ | Digitales Innovationszentrum widmen wir uns an diesem Vormittag dem Thema: „Staatliche F&E-Förderung erreicht den Mittelstand nicht!“ Unser neues Format bietet Ihnen die Möglichkeit, sich bei einem kleinen Frühstück in ungezwungener Atmosphäre im FZI House of Living Labs auszutauschen, hilfreiche Tipps für die Beantragung von Fördermitteln zu erhalten und Ihre Erfahrungen zu teilen.

Der Workshop startet mit einem Impulsvortrag von Tabea Dick. Dick ist Projektleiterin im Referat 43 "Existenzgründung und Unternehmensnachfolge" des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Das Referat 43 ist auch unter dem Namen „ifex“ (Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge) bekannt und hat unter anderem die Aufgabe, baden-württembergische Startups und KMUs zu unterstützen. Innerhalb des Referats betreut Frau Dick das Förderprogramm Innovationsgutscheine. Mit diesen bietet das Land Baden-Württemberg Unternehmer*innen sowie Gründer*innen eine Möglichkeit, schnell und unbürokratisch Förderung für ihre Betriebe zu erhalten.

Doch auch Sie sind an diesem Tag gefragt: Im Anschluss an den Impulsvortrag haben Sie die Möglichkeit, der Expertin all die Fragen zu stellen, die Sie zum Thema Fördermöglichkeiten des Landes Baden-Württemberg beantwortet wissen möchten. Damit Sie nach unserem Workshop erfolgreich in die Woche starten können, steht im Anschluss an die Diskussion ein Frühstücksbuffet für Sie bereit, an dem Sie sich stärken und weiter vernetzen können.

Was:         Frühstücksworkshop des Fördervereins FZI e. V.

Thema:    Staatliche F&E-Förderung erreicht den Mittelstand nicht

Wann:      22. Juli 2019, 08:00-10:00 Uhr

Wo:          FZI House of Living Labs, Haid-und-Neu-Str. 5a, 76131 Karlsruhe

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Da die Teilnehmerzahl für den Workshop begrenzt ist, bitten wir Sie um Anmeldung unter url.fzi.de/workshop2207. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Diese Seite funktioniert leider nur "richtig" mit Javascript und Cookies!

Verschiedene zentrale Funktionen benötigen Cookies & Javascript, daher können Sie die Seite ohne diese Funktionalitäten leider nicht benutzen.