Die Veranstaltung ist online ausverkauft, es wird aber eine Abendkasse geben. First come, first serve. Wir freuen uns auf euch!

Die erste Fuckup Night findet im Club "Die Stadtmitte" im Herzen Karlsruhes statt. Teilnehmer der Fuckup Nights können im Anschluss kostenfrei in der Stadtmitte bleiben und das neue Afterwork-Format testen.

Näheres zum Programm und zu unseren Gästen auf der Bühne erfahrt ihr auf der Website, Facebook, Instagram und Twitter. Ihr möchtet eure Erfahrungen bei einer Fuckup Night teilen? Schreibt uns eine E-Mail an hi@fuckupnights-karlsruhe.de.

Was sind die Fuckup Nights?

Hinter den Fuckup Nights verbirgt sich eine Event-Reihe, bei der Menschen über ihr berufliches Scheitern sprechen. Die Fuckup Nights gibt es bereits in über 300 Städten weltweit - und jetzt auch in Karlsruhe!

Warum gibt es die Fuckup Nights?

Rückschläge gehören zum Leben einfach dazu. Aus Misserfolg kann etwas Neues, etwas Großartiges und vor allem etwas Erfolgreiches entstehen. Diese Einstellung hat sich insbesondere in Deutschland noch nicht etabliert. Jeder spricht gerne über seine Erfolge, Misserfolge gelten als Versagen. Die Fuckup Nights möchten das ändern und die Fehlerkultur revolutionieren.

Wie läuft eine Fuckup Night ab?

Ziemlich entspannt: Euch erwartet eine Mischung aus Business-Veranstaltung und Afterwork-Event in legerer Bar-Atmosphäre:

  • Vier Speaker pro Event
  • 15 Minuten Sprechzeit für jeden Speaker, danach 10 Minuten Diskussionsrunde
  • Eine Pause zwischen den Vorträgen, in der es Drinks und Musik gibt
  • Nach dem offiziellen Teil: Musik, Drinks, Zeit zum Netzwerken