Ich bin (m)ein Produkt ... und meinen Preis wert!

  • 24. Jun. 2017
  • 11:00 - 12:30 Uhr
  • Vortrag
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Vortrag im Rahmen von BlickKontakt, Kontaktstelle Frau und Beruf

Selbstvermarktung beginnt mit Selbsterkenntnis und strebt auch nach dem richtigen Entgelt. Für Angestellte wird das also eine Gehaltsfrage sein, für Selbstständige das Thema „Preis" bzw. „Honorar“. Doch fangen wir mit der Basis an! Ich selbst kann mich als ein Produkt betrachten, denn ich habe Eigenschaften, biete Vorteile und sollte darauf eine Nutzenargumentation aufbauen. „Ich bin mein Produkt“ bedeutet, dass ich weiß, wie ich mich optimal präsentiere und dass ich konkrete Ziele für mein Selbst-Marketing bestimmt habe und diese auch konsequent umsetze. Wagen Sie einen kleinen „Spaziergang“, begleitet von einer erfahrenen Coach, und entdecken Sie auf dem Weg wichtige Facetten Ihres Produktes für Ihre Selbstvermarktungs-Kampagne.