Am 07.02.2018 lädt die KEMPF GmbH ab 13:00 Uhr im Rahmen des IHK-Besuchsprogramms PROFILE in ihre Räumlichkeiten zum KEMPF-Engineering-Day 2018 nach Kraichtal-Gochsheim ein. Thema ist: Laser Rohrschneiden im Vergleich zu konventionellen Methoden.

Die Kempf GmbH ist ein junges und flexibles Familienunternehmen mit einem vielseitigen Dienstleistungsangebot rund um die Blech- und Rohrlaserbearbeitung sowie der kompletten Baugruppenfertigung. Ein gut ausgebildetes Mitarbeiterteam mit langjähriger Erfahrung und motivierter Einsatzbereitschaft fertigt für Kunden präzise Bauteile, vom Muster bis zur Serie nach Angabe, Muster, Zeichnung oder nach eigener Konstruktion.

Ein moderner Maschinenpark und eine große Ferti-gungstiefe, sowie ein integratives System der Planung, Entwicklung, Arbeitsvorbereitung und Produktion ermöglicht es, uns die unterschiedlichsten Kundenwünsche zu erfüllen.

Zum Leistungsumfang gehören Konstruktion, komplette Baugruppenfertigung, Rohrlaserschneiden, Laser- und Stanzkombination, Abkanten, Schweißen, Laserschweißen, Schleifen, Entgraten und Pulverbeschichten. Für weiterführende Aufgaben wie z. B. Verzinken, Eloxieren oder Fräsen stehen uns kompetente Partner zur Verfügung.

Programm

13:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Unternehmens

13:30 Uhr Vortrag Trumpf „Vergleich des Laser-Rohrschneidens im Vergleich zu konventio-nellen Methoden“

14:00 Uhr Besichtigung des Unternehmens in Gochs-heim und an unserem neuen Produktions-standort in Oberderdingen, hier ist ein Shuttle-Service eingerichtet

15:30 Uhr Vortrag Solidline „Tipps und Tricks beim Programmieren“

16:30 Uhr Imbiss mit Abschlussdiskussion

anmelden