InfoMarkt - Herausforderungen und Chancen einer Cyber-Attacke

Wie überwindet man Cyberbedrohungen und verwandelt Krisen in Chancen?

Erfahre aus erster Hand, wie SoftProject eine ernsthafte Ransomware-Attacke bewältigte und daraus wichtige Lehren zog

SoftProject-Geschäftsführer Dirk Detmer gibt einen Überblick über den Ablauf des Angriffs, die unmittelbaren Reaktionen des Teams sowie die direkten Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit und Mitarbeitende. Die Analyse beleuchtet Sicherheitslücken, welche die Attacke ermöglichten, und teilt Erkenntnisse, die für zukünftige Sicherheitsaudits relevant sind. Wir diskutieren auch die positiven Entwicklungen, die sich aus der Krise ergaben, einschließlich der Einführung neuer Geschäftsmodelle und der Vertiefung der Kundenbeziehungen. Dieser Vortrag bietet nicht nur Einblicke in die eigenen Erfahrungen von SoftProject, sondern auch praktische Ratschläge, mit denen du die Widerstandsfähigkeit deines Unternehmens gegenüber Cyberangriffen verbessern kannst. Du kannst aus den Erfahrungen lernen, wie man auf Cyberangriffe reagiert und die Unternehmensresilienz stärkt.

SoftProject ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Automatisierung von Geschäftsprozessen. Mit ihrem Kernprodukt X4 verbindet SoftProject IT-Systeme, um Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Das Unternehmen hat über 300 Kund:innen aus verschiedenen Branchen und ist in Deutschland mit einigen Lösungen marktführend.


Außerdem feiern wir an diesem Tag unseren 27. CyberForum-Geburtstag! Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch, tolle Gespräche und happy networking :)


Der Eintritt an diesem Abend ist wie immer frei, unser besonderer Dank hierfür gilt den Platin-Sponsoren des CyberForum, der TelemaxX Telekommunikation GmbH und der abilis group - IT-Services & Consulting.

Das Bier sponsert die Hoepfner Brauerei.

Alle Mitglieder, Noch-Nicht-Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Über European Digital Innovation Hub Applied Artificial Intelligence and CyberSecurity (EDIH-AICS)
Das Projekt wird gefördert durch das Digital Europe Programme (DIGITAL) der Europäischen Union unter der Grant Agreement Nummer 101083994. Die Projektaktivitäten von EDIH-AICS erfolgen über einen Zeitraum von 36 Monaten unter Beteiligung von insgesamt zehn Partnern aus der TechnologieRegion Karlsruhe. Das CyberForum ist Projektpartner und verfügt durch seine zahlreichen Angebote und seine Erfahrung bei der Umsetzung verschiedener Projekte zur Digitalisierung von KMU über große Expertise, welche in das Projekt eingebracht wird.