InfoMarkt goes virtual

save the date

Seit über einem Jahr befinden wir uns in einer absoluten Ausnahmesituation. Für jeden hat sich das tägliche Leben dramatisch verändert. Wir haben unsere sozialen Kontakte auf ein Minimum reduziert, sehen unsere Mitmenschen nur noch mit Maske, einem Abstand von 1,5 Metern oder virtuell und verzichten auf nahezu alles, was unsere Freizeit einmal ausgemacht hat.
So gut es eben geht, passen wir uns alle dieser Situation an und versuchen, das Beste daraus zu machen.

Das haben auch wir im CyberForum getan: gearbeitet wird zum Großteil aus dem HomeOffice, Gespräche finden ausschließlich online statt und unsere Events sind „voll digital“. Doch ein wichtiger Punkt fehlt: das Networking.

Für Networking, neue Kontakte oder intensiven Austausch war unser InfoMarkt immer die beste Gelegenheit. Da wir noch keine Perspektive für eine Präsenz-Veranstaltung haben, ist jetzt die Zeit für eine digitale Alternative gekommen: Am 4. Mai heißt es: InfoMarkt goes virtual!

Eventdetails

Wie immer bei unserem in 24 Jahren zur Tradition gewordenen InfoMarkt, starten wir den Abend mit Input aus dem Netzwerk: unser CEO David Hermanns führt durch eine Diskussionsrunde (via Zoom), bei der wir über Themen wie Arbeiten im HomeOffice/ Führung/ Gesundheit/ New Work sprechen wollen.

Mit dabei sein werden:

Ausführliche Infos zu den Speaker*innen finden Sie links im Kasten.

Zum anschließenden Networking treffen wir uns über das Tool wonder, tauschen uns aus, pflegen bestehende und knüpfen neue Kontakte. Lasst euch überraschen, wir nehmen euch – zumindest virtuell – endlich mal wieder mit in die Hoepfner Burg. 
Stellt euch für das richtige InfoMarkt Feeling vorab Bier kalt und legt euch Brezeln bereit.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, unser besonderer Dank hierfür gilt den Platin-Sponsoren des CyberForum, der TelemaxX Telekommunikation GmbH und der Bechtle AG.

Die Zugänge zu den Onlinetools senden wir euch rechtzeitig vorab per Mail zu.

Hier geht’s zur Anmeldung.