Investition Führung: Mitarbeiter finden und binden

Mitarbeiter kommen wegen des Unternehmens und gehen wegen der Führungskraft

105 Milliarden Euro… …so viel kosten laut Gallup-Studie die deutsche Volkswirtschaft wenig motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiter mit hohem Wechselwillen - Führungskräfte inklusive. Keine guten Nachrichten in einer Zeit, in der der Kampf der Unternehmen um gute Fach- und ebensolche Nachwuchskräfte ein neues Hoch erreicht hat, Ende nicht in Sicht.

Menschen treten Unternehmen bei. Aber letztlich entwickeln und engagieren sie sich wegen der Menschen, mit denen sie zusammenarbeiten, vornehmlich ihrer Führungskraft. Denn diese wirkt tagtäglich auf sie ein, verfügt mehr als jeder andere im Unternehmen über die Mittel, sie unmittelbar zu fördern, zu ermutigen und zu ermuntern.

Aber auch auszubremsen, zu frustrieren, zu verärgern und zu zermürben, mit Druck, der bei Mitarbeitern, so warnt der Neurobiologe Prof. Gerald Hüther, zu Angst, Verunsicherung, Ablehnung, Ohnmacht und Wut führt - bis sie kündigen, erst innerlich, dann arbeitsvertraglich. Die Führungskräfte eines Unternehmens sind damit als Top-Bindungsfaktor eine der wichtigsten Stellschrauben, in die sich jede Investition lohnt.

Zugegeben, Führungskräfte können nicht zaubern. Aber sie können deutlich sorgfältiger als es bisher oft der Fall ist für ihre Rolle ausgewählt und auf sie vorbereitet werden. Sie können dazu angeregt werden, vor und nach der Übernahme einer Führungsrolle zu reflektieren, was die neue Rolle bedeutet: für sie persönlich, für die Mitarbeiter, im Rahmen der Bedingungen im Unternehmen. Das schafft eine starke Basis für die vielen kleinen und großen täglichen zwischenmenschlichen Wunder, die sie dann als Vorgesetzte vollbringen sollen. Damit aus dem „Abenteuer Führung“ kein Albtraum mit hohen Kosten für alle Beteiligten wird.

Es lässt sich also viel tun für eine vertrauensvolle Führungskultur, in der belastbare Beziehungen dazu führen, dass sich alle nach ihrem Vermögen dauerhaft für sich, ihr Team und letztlich das Unternehmen engagieren, auch wenn es einmal schwierig wird. Eine Führungskultur, die sich über die Unternehmensgrenzen unter potenziellen Mitarbeitern herumspricht.

Agenda

Schwerpunkte

  • Folgen geringer/hoher Mitarbeiterbindung
  • Mythos Führung
  • Business Case: Kosten schlechter Führung
  • Wirkungen auf Bewerber, Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit Bindungsfaktor Führung
  • Analyse Ihres Führungsportfolios
  • Krankmachende Führung
  • Resilienz und Führung
  • Führungskultur und agile Führung
  • Ansätze zur optimalen Mitarbeiterfindung und -bindung
  • Arbeitgeberattraktivität: Employer Branding und Personalmarketing
  • Aktuelle Methoden im Bereich Recruiting
  • Analyse des Mitarbeiterbindungsgrades.
  • Talentmanagement: Talente und Champions gezielt fördern


Ziel

In diesem Fachforum erhalten Sie ein Verständnis für die motivierenden und demotivierenden Wirkung sowie Kosten des Bindungsfaktors Führung. Konkrete Vorgehensweisen unterstützt Sie bei der Definition entsprechender Maßnahmen um bzgl. Personalmarketing, Recruiting, Führungskultur und Führungskräfteentwicklung sowie Mitarbeiterbindung einen Schritt nach vorne zu machen. Es erwarten Sie interessante Impulsvorträge, Sie nehmen an Diskussionen teil, die Sie unterstützen, eine eigene Standortbestimmung sowie erste Ideen zu entwickeln, wie Sie das Thema Führung für Ihr Unternehmen zukünftig erfolgreich gestalten können.

[LINK]Hier[/LINK] geht es zur Anmeldung.

Diese Seite funktioniert leider nur "richtig" mit Javascript und Cookies!

Verschiedene zentrale Funktionen benötigen Cookies & Javascript, daher können Sie die Seite ohne diese Funktionalitäten leider nicht benutzen.