In diesem Training bauen die Teilnehmenden in Sprints ein Produkt aus Lego-Bausteinen. Dabei nehmen sie die Rolle des Entwicklerteams in Scrum ein, während der Trainer bzw. die Trainerin für das Produktmanagement verantwortlich ist.

Inhaltsübersicht

• Scrum kennenlernen im Beispielprojekt mit LEGO

• Vision, Produktplanung, agiles Schätzen und Priorisieren

• mehrere komplette Sprints

• Scrum Meetings (Planning, Review, Retrospektive)

• Scrum Artefakte (Product Backlog, Sprint Backlog, Product Increment)

• Agiles Planen (Releaseplanung)

Inhaltsbeschreibung

In diesem Kurs fungiert der Trainer bzw. die Trainerin als Product Owner und stellt dem Team – den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kurses – die eigene Produktvision vor: Eine Stadt, aufgebaut aus Lego-Bausteinen, die alles für das tägliche Leben bietet, aber auch Angebote und Raum hat für Spaß und Erholung.

Indem die Teilnehmenden selbst in Sprints die Teilstücke ihrer Stadt aus Lego-Bausteinen entwickeln, machen sie sich mit Scrum in einer Weise vertraut, die über eine theoretische Schulung weit hinausgeht. Am Beispiel der Stadt erleben die Teilnehmenden, wie sich ein Team selbst organisiert und iterativ und inkrementell ein Produkt erschafft. In mehreren Sprints werden die Ideen der Gruppe umgesetzt und analysiert. Dabei lernen sie die Kernelemente von Scrum wie Rollen, Artefakte und Meetings nicht einfach nur kennen, sie nehmen die Rollen selbst ein, wenden die zugehörigen Methoden direkt an und erfahren den Prozess der kontinuierlichen Verbesserung genau wie die entstehende Dynamik und Motivation.

Die zahlreichen Parallelen zu realen Scrum-Projekten schaffen ein so anschauliches wie spannendes Lernerlebnis.

Zielgruppe

Alle, die Scrum kennenlernen und ausprobieren möchten. Der Workshop ist daher gleichermaßen geeignet für Softwareentwickler/innen wie für Führungskräfte, Designer/innen, Mitglieder der Operation-Teams etc. Kurz: Ein Workshop für alle, die Scrum auf praktische Art kennen lernen möchten.

Der Workshop findet ab der erforderlichen Mindest-Teilnehmerzahl von 6 Personen statt. Damit Sie den optimalen Nutzen haben, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt; daher empfehlen wir Ihnen eine frühe Anmeldung. Zusagen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.

Die vorherige Online-Anmeldung ist verbindlich. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers erlaubt (Bitte informieren Sie uns umgehend über Änderungen).

In der Teilnahmegebühr enthalten sind: Kaffee, Kaltgetränke, Imbiss, Teilnehmerzertifikat