Was entwickelt der Wettbewerb? Welche kreativen Köpfe hat die Konkurrenz? Kann ich mir eigene Entwicklungsarbeit sparen, weil schon jemand die richtige Idee hatte? Kann ich mein neues Produkt bedenkenlos auf den Markt bringen, ohne Patente anderer zu verletzen? Und was ist eigentlich Stand der Technik?

Bei diesen und vielen weiteren Fragen im Zuge der Entwicklung und Weiterentwicklung von Produkten kann die Recherchen nach Patenten Antworten liefern.

Patentdokumente sind heute weltweit über das Internet abrufbar. Mit der richtigen Technik und den entsprechenden Methoden können sich Unternehmen hier schnell einen guten Überblick verschaffen und wichtige Informationen zur Unterstützung strategischer Entscheidungen bekommen. Und dabei spielt es keine Rolle, ob man selber Patente hat oder nicht.

Zum Seminar
Das Praxisseminar vermittelt Ihnen das für Patentrecherchen nötige Grundwissen und die entsprechenden Werkzeuge. Sie erfahren darüber hinaus Grundlegendes zu Datenquellen, Arten und Aufbau von Patentdokumenten sowie zur Internationalen Patentklassifikation.

Im anschließenden Praxisteil recherchieren Sie beispielhaft selbst. Ziel des Praxisseminars ist es, dass Sie anschließend eigene Recherchen im „DEPATISnet“, der Datenbank des Deutschen Patent- und Markenamts, durchführen können.

Programm
09.00 Uhr Begrüßung
09.10 Uhr Grundlagen der Patentrecherche, Helmut Jahnke Leiter Informationszentrums Patente, Stuttgart
12:30 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr Praxisteil Patentrecherche, Marthe Le Blanc Informationszentrum Patente, Stuttgart
16.30 Uhr Ende

Teilnahmegebühr
100 Euro (inkl. MwSt.)

Anmeldung
Bitte melden Sie sich [LINK]hier[/LINK] an.

Datenschutz
Unsere datenschutzrechtlichen Informationen nach der Datenschutzgrundverordnung finden Sie hier: www.karlsruhe.ihk.de/Ressourcen/Impressum/datenschutzinformationen/3947352