Am 03.05.2019 lädt die Agilent Technologies Deutschland GmbH im Rahmen des IHK-Besuchsprogramms PROFILE zum Thema "Hightech-Lösungen für Labore weltweit" in ihr neues Kunden- und Technologiezentrum nach Waldbronn ein.

Als global agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Santa Clara (Kalifornien / USA) – dem Herzen des Silicon Valley – bietet Agilent die fortschrittliche Geräte, dazu passende Software und Dienstleistungen sowie Verbrauchsmaterialien für den gesamten Arbeitsablauf im analytischen Labor.

Agilent Lösungen helfen dabei neue Medikamente zu entwickeln und Lebensmittel zu kontrollieren. Zudem werden sie beispielsweise auch in der Krebsforschung eingesetzt oder helfen bei der Analyse von Dopingproben.

Mit dem modernen Agilent Kunden- und Technologiezentrum in Waldbronn wurden die Weichen für weiteres Wachstum am deutschen Hauptstandort gestellt. In Deutschland beschäftigt Agilent über 1300 Mitarbeiter. Seit 1978 entwickelt, produziert und vermarktet Agilent in Waldbronn marktführende Analytik-Komplettlösungen, die auf Flüssigkeitschromatographie, Elektrophorese und Mikrofluidik basieren. Im Jahr 1999 wurde der Bereich Messtechnik von Hewlett-Packard abgespalten und unter dem heutigen Namen „Agilent Technologies“ weitergeführt. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftet Agilent einen Umsatz von 5 Mrd. US-Dollar.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.agilent.com.

Das Veranstaltungsprogramm mit der Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter: www.karlsruhe.ihk.de/System/vst/2483264.