Roundtable mit Staatssekretärin Katrin Schütz

  • 05. Apr. 2017
  • 18:30 - 21:00 Uhr
  • Vortrag
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Am 13. Dezember 2016 haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobl die Eckpunkte einer ressortübergreifenden Digitalisierungsstrategie „digital@bw“ vorgestellt. Die Landesregierung sieht in der Digitalisierung ein zentrales Aktionsfeld. Ein wichtiges Themenfeld im Wirtschaftsministerium ist die Digitalisierung im Mittelstand, wo das Handwerk mit der Initiative Smart Home & Living unterstützt werden soll. Die Möglichkeiten der fortschreitenden Digitalisierung können im Bereich Soziales für eine verbesserte medizinische und pflegerische Versorgung genutzt werden. Auch beim Ziel zur Mobilitätsregion Nummer eins zu werden, spielt die Digitalisierung eine enorme Rolle: digitales Parkraummanagement, die Weiterentwicklung automatisierten Fahrens oder die Ausbalancierung von Verkehrsgeschehen seien nur einige Beispiele.

Beim kommenden Fördervereins-Roundtable „Digitalisierung“ am 5. April 2017 im Schlosshotel Karlsruhe ab 18:30 Uhr wird Staatssekretärin Katrin Schütz, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, die Aktionsfelder ihres Ministeriums vorstellen, das eine neue Gründerzeit einleiten will und mit der Initiative Wirtschaft 4.0 geeignete Rahmenbedingungen für die Digitalisierung der Wirtschaft schaffen möchte.

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung an foerderverein@fzi.de oder unter http://url.fzi.de/roundtable.