RoundTable Projektmanagement "Risikobegegnung im Projekt"

Wozu dient das Risikomanagement im Projekt?

  • 20. Okt. 2015
  • 17:00 - 19:00 Uhr
  • RoundTable
  • Veranstalter:
  • Für
  • kostenfrei
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Es gibt leider zu viele Projekte, in denen das Risikomanagement sehr klein bzw. überhaupt nicht geschrieben wird. Die Risikoanalyse wird halbherzig vorgenommen und auch der Umgang mit Risiken und die Verfolgung der Risiken und Maßnahmen gerät immer öfter in Projekten in den Hintergrund.

An diesem Abend werden wir uns mit dem Standard IPMA (International Project Management Association) und dessen Empfehlung zum Umgang mit Risiken befassen. Im Anschluss an diesen Teil werden wir auf reale Projekte umschalten und die Auswirkung von „gut“ und „schlecht“ durchgeführtem Risikomanagement in IT-Projekten anschauen.

In dieser Runde wird der Referent auch auf Ihre Impulse eingehen, so dass der Abend mit einem einheitlichen Verständnis des Risikomanagements im Projekt nach IPMA und mit der Verbindung von Theorie und Praxis abgeschlossen wird.

Zielgruppe:
ProjektleiterInnen, Risikomanager, Entscheider im Unternehmen, die über das Risikobudget des Unternehmens verfügen.

Referent:
Mehrschad Zaeri Esfahani
ist Geschäftsführer der parsQube GmbH und setzt mit seiner Firma aktiv IT-Projekte um. Des Weiteren ist er Senior-Projektmanager der GPM / IPMA und seit 2006 zertifizierter Scrum Master. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung im IT-Bereich und als Scrum- und IPMA-Projektmanagementtrainer und Coach hat er einige Auswirkungen der beachteten und nicht beachteten Risiken auf Projekte und Unternehmen live miterlebt.

Neben dem Impulsvortrag ist Zeit für Fragen, die anregende Diskussion und den fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit dem Referenten vorgesehen – Sie sind dabei in einer kleinen Gruppe unter Kollegen und lernen mit- und voneinander.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; deshalb unbedingt anmelden.
Profitieren Sie davon, kostenfrei Wissen in Anspruch zu nehmen und für einen Wissenszuwachs in Ihrem Unternehmen zu sorgen!

Die Veranstaltung findet im Rahmen der landesweiten Initiative „smart businessIT: Die IT stärken. Das Land vernetzen“ statt. Die Initiative zielt darauf ab, den IT-Standort Baden-Württemberg zu stärken und bei Anbietern wie Anwendern dieser Branche für eine hohe Innovationsdynamik zu sorgen. www.smartbusiness-it.de