"Sicherheit auf Wolke sieben."

Die Verarbeitung von Daten in der 'Cloud' weckt immer wieder Sicherheitsbedenken

  • 23. Nov. 2017
  • 18:00 - 22:00 Uhr
  • Sonstige
  • Veranstalter: Kooperation
  • Für Fachkräfte, Gründer, Studierende und Unternehmer
  • 15,00 € ( 30,00 € für Nichtmitglieder)
 
FZI House of Living Labs
Haid-und-Neu-Str. 5a
76131 Karlsruhe
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)
Mit 'Privacy & Security by Design' lassen sich Cloud-Lösungen mit hohem Sicherheits- und Datenschutzniveau realisieren.

"Sicherheit auf Wolke sieben." 

Die Verarbeitung von Daten in der 'Cloud' weckt immer wieder, und oft berechtigt,
Sicherheitsbedenken. Dabei ginge es auch anders: Mit 'Privacy & Security by Design'
lassen sich Cloud-Lösungen mit hohem Sicherheits- und Datenschutzniveau realisieren.
Wie das geht, zeigen wir bei unserem kommenden KA-IT-Si-Event an zwei Beispielen
aus einem erfolgreichen Forschungsprojekt. Im Fokus steht die Vorstellung und
Anwendung eines "Security by Design" Frameworks, das verschlüsselte und verteilte
Speicherung der Daten sowie kontextsensitive Zugriffsregeln unterstützt. Durch die
Anwendung von "PaaSword" können Entwickler die Risiken des Diebstahls, unbefugten
Zugriffs oder vorsätzlicher Manipulation von Daten deutlich verringern.
 
Im Anschluss haben Sie, wie gewohnt, Gelegenheit zum fachlichen und persönlichen
Austausch beim "Buffet-Networking".
 
Gastgeber ist das Karlsruher "House of Living Labs" des Forschungszentrums Informatik.
Für diejenigen, die das Zukunftslabor noch nicht kennen, bieten wir vorab eine Führung
an: vom intelligenten Stromzähler über Roboterkonzepte von morgen bis zum
selbstfahrenden Auto mit Straßenverkehrszulassung (Führungsbeginn: 17 Uhr).
 
Kostenbeteiligung pro Person 30 € (zzgl. MwSt.), für Mitglieder des
CyberForums 15 EUR (zzgl. MwSt.), freier Eintritt für Mitarbeiter der
KA-IT-Si-Partner und Studenten des KIT.
 
Weitere Informationen, sowie das Anmeldeformular finden Sie unter:

ka-it-si.de/events/aktuelle.html

Bitte melden Sie sich unter diesem Link bis Dienstag, 21. November 2017 an.

Wir freuen uns auf Sie!