Stress macht krank, seelisch und körperlich. Wer seine Resilienz trainiert, betreibt aktive Gesundheitsvorsorge, denn resiliente Menschen sind stressresistenter und bleiben in schwierigen Situationen gelassener.

Im Workshop gibt es Input und Reflexionen zu

  • Stress und seine Wirkungen.
  • Wann und wozu ist Stress gut, wann nicht?
  • Was ist Resilienz und wie lässt sich Resilienz trainieren, um das Stresslevel zu senken?
  • Erforschung der eigenen Stressmuster.
  • Power auf Dauer: wie hält man seinen Energielevel im grünen Bereich?
  • Denk- und Verhaltensmuster: was befeuert Stress, was baut ihn ab?

Ziel ist es, auf Basis des Resilienzmodells eigene stresserzeugende Einstellungen und Handlungsweisen zu erkennen und konkrete Ansatzpunkte zur Stressreduzierung zu finden.

Der Workshop richtet sich an Menschen, die ihre Stressmuster hinterfragen und verändern wollen.

Der Workshop findet ab der erforderlichen Mindest-Teilnehmerzahl von 6 Personen statt. Damit Sie den optimalen Nutzen haben, ist die Teilnehmerzahl auf 16 beschränkt; daher empfehlen wir Ihnen eine frühe Anmeldung. Zusagen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.

Die vorherige Online-Anmeldung ist verbindlich. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers erlaubt (Bitte informieren Sie uns umgehend über Änderungen).

Kostenbeitrag

300,- € für CyberForum Mitglieder
420,- € für Nicht-Mitglieder

Im Preis inbegriffen sind Teilnehmerzertifikat, Mittagessen, Kaffee und Kaltgetränke während der Workshops.